Werbung

VinschgerWind

ÖSV-Damen trainieren am Stilfserjoch

s20 1349Stilfserjoch - In der „Baita Ortler“ beim Hotelier Karlheinz Tschenett geben sich die Asse des internationalen Skizirkus die Klinken in die Hand. Denn das Höhentraining auf den Gletscherpisten eignet sich bestens zur Vorbereitung auf die kommende Skisaison. 

Anfangs August waren die österreichischen Skidamen mit ihrem Betreuerstab zu Gast, darunter die Olympiasiegerin, zweifache Gesamt-Weltcupsiegerin und dreifache Weltmeisterin Anna Veith und die  Riesenslalom Weltcupsiegerin  Eva Maria Brem. Das Training auf den Pisten begann bereits  um 5 Uhr in der Früh und dauerte bis zu vier Stunden. Am Nachmittag standen Konditionstraining und Videoanalysen auf dem Programm.
s20 1343Wie das österreichische Damen -und auch Herren-Team-  setzten im Sommer 2018 auch die Ski-Teams aus der Schweiz, aus Lichtenstein, Schweden, Deutschland, der Slowakei, aus Norwegen auf das Gletschertraining und auf die Gastfreundschaft in der „Baita Ortler“. Tschenett und sein Mitarbeiterteam umsorgten Skigrößen wie Tina Weirather, Andre Myhrer, Thomas Dreßen, Kjetil Jansrud, Aksel Lund Svindal um nur einige zu nennen. Demnächst werden auch Ski-Cross-Fahrer erwartet. (mds)

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Aktuelle Seite: Start Gesellschaft Allgemeine Gesellschaft Archiv Archiv 2018 Ausgabe 18-18 ÖSV-Damen trainieren am Stilfserjoch