Werbung

VinschgerWind

Hauswirtschaft begeistert auch Männer

s26 5000Kortsch/Vinschgau - Es war gewissermaßen eine Premiere: Fünf  Männer  hatten sich zum Basisseminar „Unternehmen Haushalt“ gemeldet. Hinzu kamen noch zwei junge Frauen.

Von Jänner bis März 2019 traf sich  die Gruppe zweimal wöchentlich am Abend in der Fachschule für  Hauswirtschaft und Ernährung in Kortsch. In insgesamt 51 Stunden lernten sie unter Anleitung von kompetenten Fachlehrerinnen  die Grundbegriffe der modernen Haushaltsführung kennen.
Auf dem Programm standen die Themenkreise Kochen und Ernährung, Ressourcen- und Finanzmanagement, Reinigung, Pflege und Wäschepflege. Zu den Inhalten zählten  zum Beispiel Einkauf von Geschirr und Geräten, Ausbesserungsarbeiten, Tischgestaltung, Service und einiges mehr. Theorie und Praxis wechselten sich ab. Absolute Favoriten im Programm waren das Kochen und das Brotbacken. Einige der Teilnehmer probierten daheim sofort aus, was sie gelernt hatten und gaben ihren Frauen Tipps, wie man das eine oder andere anders machen könnte. Hilfreich dabei war die Mappe mit den Unterlagen zu den Unterrichtseinheiten und vor allem die Rezepte. Geschickt zeigten sich die Männer auch an der Nähmaschine. Mit viel Spaß nähten sie die Kochschürzen, die sie dann stolz bei der Abschlussveranstaltung trugen. Dazu konnte jede Seminarteilnehmerin/jeder  Teilnehmer einen Begleiter oder eine Begleiterin einladen.  Betreut wurden die Vorbereitung für das Abschlussessen von den Lehrerinnen Susanne Federspiel, Sabine Platzgummer (Küche) und Christine Gufler (Service). Alle legten sich mächtig ins Zeug und servierten den Gästen an den geschmackvoll dekorierten Tischen ein köstliches Viergängemenü. Bei allen Lehrerinnen des Seminars  bedankten sich die frisch gebackenen Hausmänner/Hausfrauen mit Schweizer Schokolade. (mds) 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Aktuelle Seite: Start Gesellschaft Allgemeine Gesellschaft Archiv Archiv 2019 Ausgabe 7-19 Hauswirtschaft begeistert auch Männer