VinschgerWind

Aktionswoche 17.07. – 21.07.

2Bild3Zu Beginn der Actionwoche fuhren wir mit dem Bus zum Erlebsnisberg Watles. Wir wanderten von der Talstation zur Bergstation, wo uns ein actionreiches Angebot erwartete. Wir konnten auf dem Mega-Trampolin hüpfen, bei der Erlebnsirutsche runterfahren, aber wir hatten auch beim Funballz im Wasser und beim Free Running sehr viel Spaß. Zum Schluss fuhren wir als Highlight noch mit den Watles Ridern die Abfahrt bis zur Talstation runter. Es war ein sehr schöner Tag. (Julia)

Neondiscparty im JuZe Freiraum

4Bild2Am 5. August 2017 fand im Jugendzentrum Freiraum in Schlanders die erste Neon-Discoparty dieses Jahres statt, exklusiv nur für Mittelschüler. Neugierig wie diese Party aussehen wird, trafen sich Jungs und Mädels welche zur Mittelschule gehen, im JuZe um gemeinsam zu feiern, wenn auch anfänglich noch etwas schüchtern und zurückhaltend. Nach den ersten farbenfrohen und leckeren analkoholischen Cocktails aber wurde reichlich zusammen gelacht, getanzt und gefeiert. Das Highlight der Neon- Discoparty bildeten die verschiedenen Neonarmbänder, sowie die Möglichkeit seinen Körper ganz bunt und frei mit Neon Farben zu bemalen. Um 22:00 Uhr wurden die JuZe Tore geschlossen und so freut man sich bereits über die nächste tolle Party im JuZe.

Bergerlebnis

5Bild2Kurz vor Schulbeginn waren wir vom Citytreff nochmal richtig tief Luft holen. Am 1. September machten wir uns unter recht herbstlichen Bedingungen auf zur Stierhütte im Schlandrauntal. Vollbepackt mit schönen Sachen, die das Essen schöner machen stiegen wir bis über die Wolkendecke, wo uns bereits einige lustige Kameraden erwarteten.
Der Zeit ein bisschen voraus kamen wir der Schneefallgrenze immer näher und mussten dann den Ofen in der Hütte ordentlich auf Touren bringen. Abends beschäftigten wir uns mit Sockn und Schlongen und anderen Gemeinschaftsspielen. Am nächsten Tag schnitzen wir Besteck und andere nützliche Dinge, stärkten uns mit einer deftigen Portion Brennesselpasta bevor wir den Zerminiger weiter erklommen und die Umgebung um die Hütte erkundeten. Den letzten Abend ließen wir mit einer zünftigen Marende und einem Kilo selbstgemachten Milchreis ausklingen. Am nächsten Morgen weckte uns die strahlende Sonne, die auch den Reif und gefallenen Schnee wieder schmelzen ließ.
So konnten wir in den drei Tagen die verschiedensten Facetten
der Natur in den Bergen kennenlernen.
Der Citytreff öffnet wieder für alle Jugendliche ab der ersten Mittelschule am 12. September mit folgenden Öffnungszeiten: Di. 16.00 – 20.00 Uhr
Do. 17.00 – 21.00 Uhr | Fr. 18.00 – 22.00 Uhr
Für September haben wir uns folgendes ausgedacht: (siehe Programm links)

Mitglieder für den Jugendausschuss in Goldrain gesucht!

Wir der Jugendtreff Goldrain suchen ab Oktober motivierte Goldrainer Jugendliche für den Ausschuss des Jugendtreffs „Check In“. Unser Ziel ist es den Ausschuss neu zu gründen, da immer mehr der bestehenden Mitglieder nicht mehr die Zeit finden sich für den Treff zu engagieren. Auch die Besucherzahlen des Treffs sind rückläufig und es braucht Mädchen und Jungs die neuen Wind in den Treffalltag bringen, damit der Jugendtreff für den sich die Eltern und Jugendlichen in Goldrain in der Vergangenheit so bemüht haben, weiter funktionieren kann. Der Ausschuss ermöglicht es Jugendlichen mit zu reden, mit zu gestalten und mit zu bestimmen. Wenn du zwischen 11 und 22 Jahren bist und Interesse hast dich an der Programmplanung, den Öffnungszeiten und der Einrichtung des „Check Ins“ zu beteiligen melde dich bei Christian unter der Nummer 388 78 83 077 oder komme am Dienstag von 19.00 bis 21.00 Uhr oder Freitag von 14.00 bis 18.00 Uhr einfach im Jugendtreff am Goldrainer Bahnhof vorbei. Der Jugendtreff hofft auf neue Stimmen und neue Gesichter, welche das Treffgeschehen mitgestalten und den Treffbetrieb wieder neu aufleben lassen. Wir freuen uns auf dich.

Aktuelle Seite: Start Gesellschaft Jugend