Werbung

VinschgerWind

 

Doppelt leben hält besser

s19sp2 9065Theaterbühne Schlanders - Und nun ist es so weit! Nach einer intensiven Zeit des Probens, des Suchens  und des Probierens stehen die Beteiligten der Komödie „Doppelt leben hält besser“ von Ray Cooney in den Startlöchern und warten, dass sich die Vorhänge erneut öffnen. Das Stück, das von Daniela Montini Alber inszeniert wurde,  spielt in München und erzählt die Geschichte eines eigentlich ganz durchschnittlichen Mannes. Eigentlich, - denn im Grunde ist sein Leben alles andere als normal…. Warum? Das ist in den sechs Aufführungen zu erfahren, die ab dem 10. November 2017 im Kulturhaus Schlanders stattfinden. In bewährter Manier werden alte Theaterdarsteller gekoppelt mit  einigen „neuen“ Gesichtern sich bemühen, das Publikum zu unterhalten. Bühne frei!

Beim Lügen läuten die Glocken

s32 8827Heimatbühne Schnals - Die Schauspielerinnen und Schauspieler der Heimatbühne Schnals unterhalten ihr Publikum derzeit mit dem Schwank „Die Lügenglocke“ von Fred Bosch. Regie führt Peter Rainer. Nach der gelungenen Premiere am vergangenen Samstag, füllte sich der Saal auch am Sonntag. Das zeigt, dass das Stück gefällt. Für Spannung und Lachen sorgt der „göttliche“ Glockenschlag nach jeder Lüge. Und gelogen wird nach Strich und Faden. Was geisterhaft erscheint, haben der Pfarrer (Helmuth Rainer), der Aushilfskellner (Herbert Rainer) und die Wahrsagerin (Helga Santer) inszeniert, um den Bürgermeister (Adalbert Weithaler) dessen Frau (Klara Weithaler), dessen Tochter s32 8853(Jasmin Tappeiner) und die Ausschussmittglieder (Hubert Raffeiner, Frieda Gorfer, Edith Gamper) zu verwirren und ihnen Spenden abzuknöpfen. Für Lacher sorgen auch geschickt eingebaute Anspielungen auf örtliche Gegebenheiten und politische Situationen. (mds)

Nächste Aufführungen:
Fr. 10.11. um 20 Uhr; So.12.11. um 16 Uhr; Sa. 18.11. um 19.Uhr, So.19.11. um 16 Uhr; Reservierung: 333 329 83 91 (von 15 bis 20 Uhr)  siehe auch Theaterwind

Aktuelle Seite: Start Gesellschaft Theater