Werbung

VinschgerWind

Der Fall Rautermann

s15 4536Heimatbühne Schluderns -Heini Riedl, Schauspieler der Heimatbühne Schluderns, hatte im Laufe der vergangenen Jahre  immer wieder angeregt, das  Entführungsdrama „Der Fall Rautermann“ auf die Bühne zu bringen.

Regisseurin Christl Stocker Perkmann ließ sich überzeugen und erfüllt ihm nun den Wunsch. Und Riedl schlüpft nun auch selbst in die Rolle des Entführten Rautermann. Das Stück, vor 18 Jahren von Jürgen Baumgarten geschrieben, hat nichts an Aktualität verloren. Denn Kinder verschwinden, werden missbraucht und getötet.
Zum Inhalt: Fünf EntführerInnen nennen sich „Komitee der gerechten Bürger“. Sie üben sich in Selbstjustiz, wollen die Öffentlichkeit  und Politik aufrütteln. Sie fordern Gerechtigkeit.

Premiere im Kulturhaus von Schluderns:
Samstag, 9. Februar 2019 um 20.00 Uhr. Reservierung: 0039 339 76 00 113
Weitere Aufführungen: siehe Theaterwind

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren