Werbung

VinschgerWind

Taufers im Münstertal: Bauarbeiten im Ortskern werden bald übergeben

PM 200317 taufersDie Arbeiten zur Neugestaltung der Ortsdurchfahrt in Taufers im Münstertal werden am 27. März offiziell übergeben.

Nun kann die Umsetzung des Verkehrskonzeptes in der Gemeinde von Taufers im Münstertal im Vinschgau beginnen. Die entsprechenden Arbeiten werden am 27. März den Bauunternehmen Josef & Co. KG aus Prad übergeben. Vorgesehen ist die Umgestaltung der Staatstraße im Abschnitt zwischen östlichem Ortseingang und Ortszentrum, wobei vorrangig die Verkehrssicherheit erhöht und die Ortsdurchfahrt verbessert werden soll. Auf beiden Seiten der Straße sind großteils abgesenkte Funßgängerstreifen geplant. Zudem wird eine Fußgängerüberquerungen geschaffen. Auch der in der Straße verlaufende Dorfwaal wird saniert.

Die vorgesehenen Eingriffe gehen im Wesentlichen auf eine Verkehrsstudie von Professor Knoflacher von 2007 zurück, und wurden im Laufe der Planung von Ulrich Innerhofer an die nationale und lokale Gesetzgebung angepasst. Innerhofer ist auch für die Bauleitung und Sicherheitskoordination zuständig. Die Arbeiten werden zum größten Teil vom Land finanziert und beauftragt. Die Gemeinde hat die Projektierung übernommen und beteiligt sich auch an den Bauarbeiten. Von den genehmigten Gesamtkosten von 785.000 Euro für das erste Baulos des Bauvorhabens übernimmt die Gemeinde 173.000 Euro.

Die Arbeitsdauer wird mit 200 Tagen angebeben. Somit werden die Arbeiten voraussichtlich innerhalb Oktober 2017 abgeschlossen. Verfahrensverantwortlicher ist Augustin Hueber vom Landesamt für Straßenbau West. Insgesamt sind für die Neugestaltung der Straße im Ortskern zwei Baulose vorgesehen.

SAN

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Aktuelle Seite: Start Politik Aktuelles Archiv Archiv 2017 Archiv Pressemitteilungen 2017 Taufers im Münstertal: Bauarbeiten im Ortskern werden bald übergeben