Werbung

VinschgerWind

Straßendienst: Bereits Aufträge für 4,5 Millionen Euro vorangebracht

PM 200417 baustellen23 Arbeiten für insgesamt 4,5 Millionen Euro hat die Landesabteilung Straßendienst 2017 bisher vergeben oder veröffentlicht. Alle gingen an lokale Firmen.

„Gut instand gehaltene und den modernen Erfordernissen angepasste Straßen garantieren eine schnelle, kapillare und effiziente Mobilität, für die einzelnen Verehrsteilnehmer, die Wirtschaft, Urlaubsgäste, aber auch den öffentlichen Personennahverkehr auf Rädern, deshalb ist der Straßendienst in allen Landesteilen im Einsatz“, betont Straßennetz-Landesrat Florian Mussner.

Die Landesabteilung Straßendienst, die für die ordentliche und außerordentliche Instandhaltung der Straßen im Interessensbereich des Landes verantwortlich zeichnet, hat dieses Jahr bereits 23 Arbeiten vergeben bzw. die entsprechenden Ausschreibungen veröffentlicht. „Die nunmehr bereits ausgeschriebenen und vergebenen Arbeiten, mit einem Auftragsvolumen von 4,5 Millionen Euro, die allesamt an Südtiroler Unternehmen gegangen sind, konnten die heimische Wirtschaft auch in den ländlichen Gebieten ihre Auftragsbücher füllen“, freut sich Landesrat Mussner. „Auch heuer arbeitet der Straßendienst nach Prioritätenlisten und in in allen Landesteilen“, unterstreicht des Landesrat. Die vergebenen Arbeiten betreffen verschiedene Sparten wie etwa Asphaltierungen, die teilweise bereits umgesetzt wurden. „Auch Handwerksbetriebe im Tiefbau konnten erfolgreich an Ausschreibungen zu Sicherheitsmaßnahmen, Ersetzungen von Stützmaueraufsätzen und Leitplanken teilnehmen, ebenso wie z.B. spezialisierte Handwerksunternehmen Aufträge für Felssicherungsarbeiten einheimsen konnten“, betont Mussner.

„Vor allem durch die frühe Genehmigung des Maßnahmenprogramms der Landesabteilung Straßendienst, die heuer bereits im Januar erfolgte, waren wir in der Lage, die Arbeiten früher zu veröffentlichen und damit auch früher zu beginnen“, zeigt sich Landesrat Mussner zufrieden. „Auf diese Weise konnten einerseits die Straßen verbessert und andererseits konnte auch die heimische Wirtschaft an Stärke gewinnen, so Mussner. Das Land werde auch weiterhin alles daran setzen, so viele Aufträge wie möglich an lokale Unternehmen zu vergeben, immer unter Berücksichtigung der gesetzlichen Bestimmungen, unterstreicht der Landesrat.

SAN

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Aktuelle Seite: Start Politik Aktuelles Archiv Archiv 2017 Archiv Pressemitteilungen 2017 Straßendienst: Bereits Aufträge für 4,5 Millionen Euro vorangebracht