Werbung

VinschgerWind

E-Testfahrzeuge für 40 Südtiroler Betriebe

PM 310118 greenVerkehr - Um zu zeigen, dass E-Fahrzeuge alltagstauglich sind, plant das Land rund 40 Betrieben E-Fahrzeuge zum Testen bereit zu stellen.
Sie sind lautlos, abgasfrei und haben ganz schön Kraft – von diesen und anderen Vorteilen der Elektrofahrzeuge sollen sich Südtiroler Betriebe in Kürze möglichst selbst überzeugen können. "Mit dem Ziel, einmal mehr auf Elektromobilität aufmerksam zu machen, wollen wir möglichst vielen Betrieben Gelegenheit bieten, die Mobilität der Zukunft selbst zu er-fahren – das Land fördert zudem den Ankauf von E-Fahrzeuge mit Prämien", unterstrich Landeshauptmann Arno Kompatscher bei der heutigen (30. Jänner) Pressekonferenz im Anschluss an die Regierungssitzung. "Vor allem die Betriebe können mit dem Kauf eines emissionsfreien Elektrofahrzeugs einen bedeutenden Beitrag für eine saubere Umwelt und mehr Lebensqualität leisten", ist Umweltlandesrat Richard Theiner überzeugt. In die Aktion sollen auch die Wirtschaftsverbände und die Handelskammer eingebunden werden.

Innovative Mobilität testen
Das Projekt sieht vor, dass rund 20 E-Fahrzeuge unterschiedlicher Hersteller, Größen und Typen kostenlos für mehrere Tage oder eine Woche Südtiroler Unternehmen zur Verfügung gestellt werden. Eine ähnliche Aktion gibt es bereits für Private, und zwar die Roadshow, die Elektrofahrzeuge zum Ausprobieren in die größeren Orte bringt. Die Testphase für die Betriebe dauert voraussichtlich zwei Wochen im Frühsommer und wird von der Südtiroler Transportstrukturen AG STA, in enger Abstimmung mit der Arbeitsgruppe Green Mobility und in Zusammenarbeit mit einem Dienstleister aus Deutschland abgewickelt. Die Landesregierung hat heute die Aktion gutgeheißen und die STA mit der Detailplanung beauftragt.

Maßnahmenpaket #greenmobilitybz
Die Förderung von Elektrofahrzeugen ist Teil des umfangreichen Maßnahmenpakets für nachhaltige Mobilität unter den Leitthemen #greenmobilitybz und #smartunterwegs, für dessen Umsetzung die Ressorts von Landeshauptmann Kompatscher (Wirtschaft) und Landesrat Theiner (Umwelt und Energie) sowie das Ressort Mobilität und Straßennetz ihre Kräfte bündeln. Neben der Roadshow und der nun ins Auge gefassen Testaktion für Betriebe gibt es auch Förderungen für Private und Betriebe, die E-Fahrzeuge kaufen und Ladestationen errichten.

Info:
Web:www.greenmobility.bz.it
Facebook:Green mobility Südtirol – Alto Adige
Instagram:green.mobility
YouTube:#greenmobilitybz
SAN

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Aktuelle Seite: Start Politik Aktuelles Archiv Archiv 2018 Archiv Pressemitteilungen 2018 E-Testfahrzeuge für 40 Südtiroler Betriebe