Werbung

VinschgerWind

Lebe deinen Traum

s17 162227Hannah schreibt ein Buch über die Magie der Freundschaft - ein „Drachenbuch“.
Hannah Brunner aus Mals  ist 11 Jahre alt und besitzt ein Reich aus Phantasie.

von Cornelia Knoll

Die kleine Sophie stolpert durch dichten dunklen Wald; unter ihren Füßen ein steiniger Weg der in die Unendlichkeit zu führen scheint. Einsamkeit umgibt das abenteuerlustige Mädchen, doch birgt dieser Wald ein Geheimnis, welches durch das Lösen eines Rätsels bald gelüftet werden wird.


Es ist das Geheimnis der Drachenschule inmitten dieses besonderen Waldes, welches Sophie entdeckt. Eine bunte geheime Welt aus orangefarbenen, fliegenden Drachen sowie 2 Mädchen welche dort miteinander leben und viele Abenteuer erleben. Hauptdarsteller in dieser „Drachenschule Welt“ ist das Mädchen Sophie welches mit ihrem Drachen „Stimmungsgleiter“ so manch gefährliches Geschehen erlebt, und letztendlich doch ein großes Happy End feiert.
„Ja…ein Happy End ist bei dieser, meiner selbstgeschriebenen Geschichte einfach wichtig“, schmunzelt die Autorin Hannah Brunner und erklärt auch gleich, dass sie momentan nicht mehr über ihre wunderbare selbstgetextete Erzählung verraten möchte und darf.
Schließlich soll Hannas verfasste Geschichte, das erste publizierte Drachenbuch Südtirols werden und noch dieses Jahr auf den Markt kommen.
„Ich wollte immer schon ein Buch für Kinder und Jugendliche schreiben welches von Freundschaft, „Miteinander-Abenteuer-erleben“ und Emotionen handelt“, sprudelt es aus Hannah hervor. Selbst fasziniert von Drachenfilmen und Geschichten hat sie in ihrem Buch den sprechenden Drachen erfunden und ihm den Namen „Stimmungsgleiter“ gegeben. Stimmungsgleiter deshalb weil er je nach Stimmung und Emotion seine Farben wechseln kann und der allerbeste Freund von Sarah wird;….dem Mädchen aus Hannahs Drachengeschichte.
Freundschaften sind auch in Hannas realer Welt sehr wichtig. Neben der großen Leidenschaft fürs Bücher Schreiben und der Liebe zu den Tieren sind Freunde in und außerhalb der Schule ein wertvoller Bestandteil ihres Lebens, versichert die junge Malser Autorin.
Dabei erzählt sie von einer schweren Zeit vor 2 Jahren, in welcher man bei ihr die Krankheit Diabetes feststellte und somit ihr junges Leben ziemlich auf den Kopf gestellt wurde.
Es war genau am 24. Dezember 2016, als Hannah diese Diagnose urplötzlich gestellt bekam. Lange …wochenlange Krankenhausaufenthalte, Untersuchungen und Behandlungen in Bozen folgten.
„Damals war es schon sehr schwierig und auch eine große Umstellung für mich“, erinnert sich Hannah. Doch die Besuche ihrer besten Freundin Anna sowie ihrer Familie und die Kinobesuche zwischendurch mit ihrem Vater hätten ihr diese Zeit dann doch leichter gemacht, sagt sie.
Trotz täglichen Blutzuckermessungen und den darauffolgenden 5 maligen Insulininjektionen, sieht Hannah ihren Diabetes als machbaren Teil ihres Lebens. Sie hält sich tapfer an notwendige Diäten und einer angepassten Lebensweise, welche auch viel Sport beinhaltet.
„Blöd finde ich es schon, dass ich nicht immer alles essen darf, was andere essen“, sagt Hannah. „Bis jetzt war ich auch immer die einzige die bei den Schulpausen messen und spritzen musste, doch in der neuen Schule bin ich damit nicht mehr alleine und darauf freue ich mich.“
Freuen tut sich Hannah auch auf das Schulfach Mathematik, welches neben dem Schreiben zu ihren Lieblingsfächern zählt. Schreiben, Kombinieren, Nachdenken und ideenreiche Lösungen finden sind für die junge Malserin genauso faszinierend wie der kreative Umgang mit dem Basteln und Handwerken.
Aus Styroporkugeln und bunten Fäden gestaltet sie z.b. Clowngesichter und benützt ihre große Phantasie um daraus Geschenke für ihre Freunde und Eltern zu zaubern
Diese ganz eigene Phantasie und Kreativität zu leben, ist Hannahs großes Lebensmotto. Es ist ihr sehr wichtig: „Sich selbst zu sein und den eigenen Weg zu finden“. Dies beschreibt sie in ihrem selbstkomponierten Song „ Lebe deinen Traum“, welcher von Freundschaft „I BIN I“ und der Treue zu sich selbst erzählt.
Auf die Frage nach ihrem Berufswunsch muss Hannah nicht lange nachdenken .Auf keinen Fall möchte sie in irgendeinem Büro sitzen und dort warten bis endlich jemand daherkommt, sondern lieber mit Menschen und Tieren arbeiten. Vor allem aber möchte sie natürlich Schriftstellerin und Autorin von Kinderbüchern werden und Bücher erfolgreich publizieren.
Wünschen würde sich Hannah einen Laptop mit dem sie im Rucksack durch den Wald streifen kann und dort a ruhiges Platzl zum Schreiben dann findet. Auch ein eigenes Pferd steht ganz oben auf ihrer Wünscheliste und ein Sommerreitkurs in Allitz. Doch noch stehen einige Wochen Schule und Prüfungen auf dem Programm bevor es in die ersehnten Ferien nach Cesenatico und auf die Insel Elba mit der Familie geht.
„Dann kann ich auch endlich mein 80 seitiges Buch über die „Drachenschule“ fertigschreiben und die Illustrationen dazu zeichnen, freut sich die junge Südtiroler Schriftstellerin.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Aktuelle Seite: Start Menschen Lebe deinen Traum