Werbung

VinschgerWind

Oberdörfer trägt nun „Blau-Weiß“

s49 oberdoerferEishockey - Fünf Saison lang trug Hannes Oberdörfer das rot-weiße Trikot des HC Bozen und feierte mit dem EBEL- Sieg im Jahr 2014 seinen bis dato größten sportlichen Triumph. In der neuen Saison steht der 28- jährige Verteidiger nicht mehr im Kader der Bozner. Doch „Obi“ hat seine Schlittschuhe nicht an den Nagel gehängt; im Juli gab er seinen Wechsel nach Sterzing bekannt, wo für ihn ein neues Abenteuer beginnt. Mit dem WSV Sterzing – dessen Vereinsfarben blau und weiß sind-  nimmt Oberdörfer  an der grenzüberschreitenden Meisterschaft  AHL (Alps Hockey League) teil, eine Liga die eine Klasse tiefer als die Ebel ist. Dort trifft er auch auf einen alten Bekannten. Thomas Tragust, der beim HC Pustertal das Tor hütet, ist mit den Pusterern ebenfalls in der AHL am Start. (sam)

Eine Handvoll Vinschgerpower

s49 presti mittererEishockey INL - Der HC Meran hat auch in diesem Jahr wieder einige Vinschger Eishockeycracks im Kader. Wie in der abgelaufenen Saison, so bestreiten Roland Pircher, Manuel Lo Presti, Thomas Mitterer, Stefan Kobler und Kristian Schwienbacher die Meisterschaft mit den Adlern. Und das bisher mit großem Erfolg. So befindet sich Meran in der Tabelle aktuell auf Platz zwei, nur der Titelverteidiger Mailand ist vor den Adlern. Ein Grund dafür, dass die Passerstädter so weit vorne platziert sind, sind auch die beiden Vinschger Toptorschützen Lo Presti und Mitterer, die zu den Top 5 der Torjäger in dieser Liga gehören.  Die beiden konnten in bisher neun Spielen jeweils 21 (Mitterer) bzw. 20 Scorerpunkte sammeln. (sam)

Aktuelle Seite: Start Sport Hockey