Werbung

VinschgerWind

Zwei Landesmeister im Bogenschießen

s46 9242Tartsch/Venostarc - Der Sektionsleiter der Bogenschützen im ASV Mals Stefan Wegmann aus Tartsch hat allen Grund zur Freude. Gleich zwei Bogenschützen aus seinem Verein Venostarc eroberten am 11. November in Oberbozen auf dem Ritten beim Finale der Südtirolmeisterschaft, genannt Ötzi-Cup, einen Landesmeistertitel.

Zum einen ist es seine Frau Fanziska Gander Wegmann, die bei den Frauen mit Recurvebogen die Nase vorn hatte, und zum anderen ist es Fabian Olivotto, der sich den Titel mit seinem Langbogen holte. Der Ötzi-Cup bestand aus mehreren Bewerben. Vor dem Finale am Ritten sammelten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf den Bogenschützenparcous in Schnals, Mals, auf dem Ritten, auf dem Watles, in Tarsch, Naturns und St. Valentin a.d.H Punkte.  Mit Spitzenwertungen überzeugten auch weitere für Vernostarc angetreteten Mitglieder in den jeweiligen Kategorien: Platz 2 - Mendi Stecher  aus Latsch;  ebenfalls Platz 2 - Jonas Wolf aus Mals;  Platz 3 - Anna Winkler aus Mals; Platz 5 - Manuel Wolf aus Mals.
Für Venostarc in den Wettkampf gingen auch Mendi Stecher, Jonas Wolf, Anna Winkler, Manuel Wolf, Klaus Dalla Torre, Stefan Wegmann, Othmar Rossner, Alexander Wolf, Josef Winkler und Wallnöfer Andreas. Wenn diese auch keine Spitzenplätze erreichten, so hatten sie doch ihren Spaß.
Der Verein Venostarc zählt rund 45 Bogenschützen (darunter 7 Frauen, 6 Kinder). Der Parcours auf den Tarscher Leiten ist 340 Tage für Trainings   offen. Die restlichen 25 Tage dienen der Vorbereitung  des „Leitenturniers“ und dessen Austragung. Dieses Turnier findet jährlich am zweiten Wochenende im Juli statt.  Auch im  kommenden Sommer werden wiederum rund 160 Bogenschützen aus ganz Europa erwartet. (mds)

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Aktuelle Seite: Start Sport Sport Allgemein Archiv Archiv 2017 Ausgabe 24-17 Zwei Landesmeister im Bogenschießen