Diese Seite drucken
Dienstag, 15 November 2016 12:00

Ju!P Explosive Prad bei den 72h ohne Kompromiss

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

3 Bild37 Jugendliche aus Prad haben sich 72h tatkräftig bei der landesweiten Aktion 72h ohne Kompromiss beteiligt. Über 200 Jugendlichen aus dem ganzen Land trafen sich am 19. Oktober  in Bozen um gespannt darauf zu warten welches der 30 Projekte wem zugeteilt wird. Die Jugendgruppe Explosiv aus Prad wurde dann nach Girlan ins Jesuheim geschickt. Dort waren die Jugendlichen 72h lang mit der Verschönerung zweier Räume, eines Bades und eines Therapieraumes, beschäftigt. Nicht nur die kreative Arbeit, sondern auch der Kontakt mit den Heimbewohnern war eine tolle 3 Bild23 Bild1und wertvolle Erfahrung für die Jugendlichen. Aber auch die Heimbewohner freuten sich über den frischen Wind, den die Prader Jugendlichen in den Heimalltag brachten. So war die Teilnahme an dem Projekt für alle ein voller Erfolg. Zur selben Zeit besuchte eine andere Jugendgruppe den Jugendtreff Ju!P in Prad wo sie dafür zuständig waren den Außenbereich des Jugendtreffs zu vergrößern. Diese Jugendgruppe wurde vom Gemeindereferent für Jugend Gerald Brugger begleitet.

{jcomments on}

Gelesen 241 mal