Diese Seite drucken
Dienstag, 20 September 2011 00:00

70.000 Besucher

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Partschins

s23sp1_1491

Am Montag, 22. August hat man sie erwartet, eingetroffen ist sie dann erst am 23. August, die 70.000ste Besucherin im Schreibmaschinenmuseum.
Annette Pavkovic aus München hatte für eine kleine Gruppe von Sehbehinderten eine Führung gleich am Dienstag früh reserviert. Aus Anlass des Jubiläums, zu dem Bürgermeister Albert Gögele eigens die wöchentliche Ausschusssitzung verlassen hatte, wurde die gesamte Gruppe kostenlos zur Führung eingeladen. Frau Pavkovic und ihr Ehemann sind derzeit im Blindenzentrum St. Raphael in Bozen in Urlaub. Das Interesse war sehr groß und galt nicht nur den zahlreichen Blindenschreibmaschinen, die im Museum ausgestellt sind. Auch die über das ganze Museum verteilten Skulpturen von Felicia Maniu, die derzeit ausgestellt sind, wurden eingehend betrachtet, bzw. abgetastet.

Gelesen 1049 mal