Dienstag, 29 Mai 2018 12:00

Mangelnde Internetverbindung im Hintermartell

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

s10sp23 MartellMartell - Kürzlich fand die Jahresversammlung der Ortsgruppe Martell des Hoteliers- und Gastwirteverbandes (HGV) im Hotel „Bergfrieden“ in Martell statt.
Ortsobmann Alexander Mair berichtete dabei über eine Reihe von sportlichen Veranstaltungen, welche zusätzliche Nächtigungen im Tal generieren konnten. Neben dem internationalen Skitourenwettbewerb um die Marmotta-Trophy, wurden einige nationale und internationale Biathlonwettkämpfe ausgetragen. Ein wichtiges Event ist auch das Marteller Erdbeerfest, das jedes Jahr tausende Besucher ins Tal lockt.
Problematisch ist nach wie vor die mangelnde Internetverbindung im Hintermartell. Die dortigen Betriebe haben dadurch mit einem beträchtlichen Wettbewerbsnachteil zu kämpfen.
Bürgermeister Georg Altstätter erklärte, dass man von Seiten der Gemeindeverwaltung den Stellenwert des Tourismus sehr wohl kenne und schätze und alles tun werde, damit sich Martell auf dem touristischen Markt noch besser positionieren könne. Dazu wird an der Erweiterung des Wegenetzes gearbeitet, wobei zwei geplante große übergemeindliche hochalpine Rundwege das Angebot erweitern sollten. Der Bürgermeister versprach, dass von Seiten der Gemeindeverwaltung alles unternommen werde, dass möglichst bald ein Internetzugang für alle Unternehmer im Tal verwirklicht werden kann.
Gemeinderat Roland Gluderer informierte, dass im vergangenen Jahr eine Gemeinde-Verkehrskommission eingesetzt wurde, die sich vor allem mit der Optimierung der öffentlichen Verkehrsmittel, der Verwaltung der Parkplätze in Hintermartell und mit der Einhaltung der vorgeschriebenen Geschwindigkeit in den Wohngebieten befasst hat.
Der neue Leiter des Nationalparkhauses „Cultura Martell“, Florian Felderer, informierte über das Programmangebot an geführten Wanderungen und kulturellen Veranstaltungen.
Im Fachteil der Versammlung referierte Silvia Unterweger von der HGV-Unternehmensberatung über die Hotelrezeption als Dreh- und Angelpunkt eines gut funktionierenden Beherbergungsbetriebes.
Verbandssekretär Helmuth Rainer informierte abschließend unter anderem über aktuelle Bestimmungen der Steuergesetzgebung, über die Möglichkeit zur Absolvierung der Arbeitssicherheitskurse für Mitarbeiter mittels e-learning und die neuen Bestimmungen bei Landesförderungen und Datenschutz.

{jcomments on}

Gelesen 353 mal

Schreibe einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.