Dienstag, 29 Mai 2018 09:26

Nora greift Vinschgaurekord an

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Vinschgau - 5,35m weit sprang bisher die beste Vinschgerin. Gleich zweimal schaffte das Monika Müller vor gut einem Jahrzehnt: Bei den Italienmeisterschaften in Desenzano del Garda und beim Pfingstmeeting in Bozen, wo sie sich kurz zuvor beim Hürdenlauf das Handgelenk brach. Nun ist die Latscherin Nora Rinner mit zwei Wettkampf Ergebnissen von 5,25m und 5,20m gefährlich nahe an die Rekordmarke herangekommen und hat große Chancen die Bestmarke zu knacken. Die Wettkampfsaison ist noch jung und es bieten sich noch gute Möglichkeiten bei besseren Bedingungen zu springen. Die Kunstoberschülerin besucht die Fachschule für Holzbildhauerei in Gröden.
Ewige Bestenliste Lac Vinschgau: Monika Müller, Schlanders, 5,35m; Nora Rinner, Latsch, 5,25m; Franziska Marsoner, Naturns, 5,21m; Maria Luise Grüner, Latsch, 5,09m


{jcomments on}

Gelesen 141 mal

Schreibe einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok