Montag, 29 Oktober 2012 00:00

Jugendlicher Elan

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

ASV EYRS Raiffeisen

s54sp1_eyrs

Der ASV Eyrs hat nach dem unglücklichen Abstieg aus der 2. Amateurliga die neue Saison in der 3. Amateurliga mit viel Elan begonnen. Die Vorjahres-Mannschaft wurde mit vielen talentierten Nachwuchsspielern aufgestockt. Mit einem Altersdurchschnitt von 21 Jahren ist es eine der jüngsten Mannschaften der Liga! Nach einem Jahr Aufenthalt in Australien stoß auch Mittelfeldregisseur Philipp Niederfriniger wieder in den Eyrser Kader zurück. Matthias Kurz kam ebenfalls nach einigen Jahren beim ASV Goldrain zum ASV Eyrs zurück. Verzichten muss der Verein leider weiterhin auf die Dienste des Mannschafts-Kapitäns Wolfgang Pillon (Bild), welcher immer noch an den Folgen eines Kreuzbandrisses laboriert. Aus Latsch kehrte hingegen Christian Raffeiner zu seinem Heimatverein zurück, der nicht nur als Stürmer für die nötigen Eyrser Tore sorgen soll, sondern zusätzlich auch die Rolle des Spieler-Trainers inne hat. Unterstützt wird Christian Raffeiner dabei von Reinhard Andres. Die junge Mannschaft ist bei den Trainingseinheiten mit großer Begeisterung dabei und versucht die Vorgaben des Trainer-Duos bestmöglich umzusetzen. Dabei wird das Ziel - Wiederaufstieg in die 2. Liga - natürlich nie außer Acht gelassen. Mit dem Fleiß aller Beteiligten sowie mit der nötigen Geduld von Seiten des Vereins sollte dieses Ziel nicht unmöglich sein.

Mirko Frank

Gelesen 738 mal

Schreibe einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok