Diese Seite drucken
Dienstag, 06 August 2013 09:06

Coole Activitywoche

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

s26 3988Vinschgau - Gut gefiel den Mittelschülern der 2. und 3. Klassen die Activity-Woche 2013. Das ist eine Berufsfindungswoche, bei der die Jugendlichen Einblicke in die Berufswelt bekommen. Aus Glurns, Schluderns, Prad, Schlanders, Morter und Tarsch kamen die Teilnehmer der dritten Activity-Woche (vom 22.-26. Juli), die dem Thema Medien, Energie und Umwelt gewidmet war. Die Woche begann in der Berufsschule Schlanders. Dort bauten wir verschiedenste Stromkreisläufe zusammen. Im weiteren Wochenverlauf testeten wir im Saldurbach bei den Schludernser Auen die Wasserqualität. Zum Abschluss besuchten wir am Freitag den Radiosender Tele Radio Vinschgau, wo wir eine Liveaufnahme miterleben durften und die Bezirkszeitung Vinschger Wind. Dort schrieben wir zusammen diesen Bericht. Das jeweils halbtägige Freizeitprogramm bestand aus: Klettern im Hochseilgarten, schwimmen, Rad fahren, Bogen schießen, grillen, Volleyball spielen, Fußball spielen u. v. m.
Die zwei Betreuer Slash und Sandra begleiteten uns professionell und lustig durch die Woche. Scheili (Christian) sorgte für unsere Verpflegung. Organisiert wird Activity jedes Jahr von der Genossenschaft für Weiterbildung und Regionalentwicklung in Spondinig, koordiniert von Evelyn Peer.

 

Einige Stimmen zu Activity:

s26 3975Alex Platter: Mir hat Activity gut gefallen. Es waren tolle Berufe dabei, die mich interesierten.

 

s26 3968Leo Thanei: Mir gefiel die Activity-Woche gut. Am spannendsten war die Elektronic.

s26 3971Lukas Fleischmann: Es ist eine coole Woche gewesen. Wir haben viele Berufe kennengelernt und Freundschaften geschlossen.

s26 3977Katharina Riedl: Die Berufsfindungswoche war eine tolle Erfahrung. Am besten gefiel mir der Radiosender Tele Radio Vinschgau und die Redaktion des Vinschgerwind. Auch das Freizeitprogramm hat mir gut gefallen, besonders das Bogenschießen.

Gelesen 921 mal