Diese Seite drucken
Dienstag, 19 November 2013 09:06

Gerüchte in Schlanders

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

{vsig}theaterschlanders_24_13{/vsig}

Schlanders -  Anstatt der Entenpastete gibt es Spaghetti. Und anstelle einer Party jede Menge Gerüchte. So heißt auch das Stück selbst, das heuer von den Spielern des Theatervereins Schlanders gezeigt wird: Gerüchte, Gerüchte. Zwei Stunden großer Einsatz wird da auf der Bühne erbracht, mehr noch ein Marathon, auch Wortmarathon, an Lügen hingelegt. Die Bühne im Schlanderser Kulturhaus ist ein nobel eingerichtetes Wohnzimmer. Doch jene zwei, um die sich alles dreht, Charly und Myra, das stellvertretende Bürgermeisterpaar aus New York, treten gar nicht auf. Sie laden zwar zu ihrem 10. Hochzeitstag, doch als die ersten Gäste Chris (Christine Moser) und Ken (Stefano Tarquini) eintreffen, hat Charly sich ins Ohr geschossen und Myra ist unauffindbar. Aus Schutz, auch Eigenschutz, wird das Ganze geheim gehalten. Das währt aber nicht lange. Die vier Ehepaare  Claire (Desiree Hafner) und Lenny (Jürgen Tonezzer), Cookie (Brigitte Pircher) und Ernie (Martin Pedross) und Cassie (Sonja Thöni) und Glenn (Daniel Trafoier) rätseln und spekulieren. Am Ende stehen da viele Gerüchte und die Polizei (Horst Saller). Termine s. Theaterwind. (ap)

Gelesen 2102 mal