Dienstag, 07 Januar 2014 00:00

„Nicht jammern“

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

s4 Sagmeister„Nicht jammern. Es gilt mit den Mitteln umzugehen“, ließ Generalsekretär Georg Sagmeister die Ratsmitglieder in Schlanders jüngst wissen. 2014 sind im Haushaltsvoranschlag 5,4 Millionen Euro im Investitionsteil vorgesehen. Der Haushaltsvoranschlag ist ein technischer, weil rund 1 Million an laufenden Einnahmen fehlen: 360.000 an IMU-Einkünften und rund 540.000 Euro an Zuwendungen für die Gemeindenfinanzierung. Das Haushaltsvolumen für das kommende Jahr beträgt über 16 Millionen Euro.

Gelesen 617 mal

Schreibe einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.