Diese Seite drucken
Dienstag, 22 Juli 2014 00:00

Festival „Quetschkommode“ verzaubert

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

s14 IMG 2854Das Festival „Quetschkommode“ in Prad zählt zu den originellsten Veranstaltungen im Lande. Die vielen kreativen Köpfe des Ortes und der Umgebung haben ihrer Phantasie freien Lauf gelassen und die Besucherinnen und Besucher verzaubert.

von Magdalena Dietl Sapelza

Originell, kreativ, lustig, schräg…

s14 2830s14 IMG 2834bereits die Broschüre zur „Quetschkommode“ bestach durch Einfallsreichtum und vermittelte einen authentischen Vorgeschmack auf das einzigartige Festival. Ulrich und Roman Moser waren die kreativen Köpfe bei der Programmerstellung. Es gelingt ihnen immer wieder, neue Kleinkünstler und Originale des Ortes und der Umgebung auf ungewohnte künstlerische Bahnen zu führen und zum Mitmachen zu motivieren. Die Veranstaltung bestach durch geistvolle Neuheiten, durch unübliche Bühnen und außergewöhnliche Künstlerhütten, die den Ziehharmonika-Spielern als Podest dienten. s14 IMG 2818s14 IMG 2849Unzählige Besucherinnen und Besucher zogen am Sonntag, den 13. Juli, durch die Gassen des Prader Altdorfes und staunten über die Kreativität, applaudierten den vielen großen und kleinen „Ziachorgspieler/Innen“, den Volksmusik- und Brauchtumsgruppen, den Rappern. Sie lachten über Gaukler und Narren. Getragen wurde das jahrmarktmäßige Straßenfest vom Bildungsausschuss Prad um Tanja Ortler, unterstützt von Ludwig Fabi vom Bezirksservice Bildungsausschüsse.

{jcomments on}

Gelesen 688 mal