Diese Seite drucken
Dienstag, 11 November 2014 00:00

Fairnessauszeichnung

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

s43 472Jugendfußball: SpG Untervinschgau - Am Freitag, 24.10.14, wurden im Rahmen der ordentlichen Vollversammlung des Autonomen Provinzialkomitees Bozen des italienischen Fußballverbandes in Terlan unter anderem die Sieger der Fairnesswertung der Saison 2013/14 prämiert. In der B-Jugend regional gewann diesen Preis die SpG Untervinschgau. Dabei wurde dem SpG-Koordinator Günther Pföstl eine Plakette übergeben, welche dieser an den Mannschaftskapitän der letztjährigen B-Jugend regional, Lukas Schöpf und an deren Trainer, Daniel Schnitzer, weitergab. Fairness in und außerhalb des Sportplatzes wird bei der SpG Untervinschgau großgeschrieben. Der Beweis sind die vielen gewonnenen Fairnesswertungen in den Kategorien Junioren, A-Jugend und B-Jugend in den vergangenen elf Jahren. Und auch in der laufenden Saison ist das Verhalten von Spielern, Trainern und Betreuern positiv hervorzuheben, so rangiert man nach zirka zwei Dritteln der Hinrunde bei den Junioren regional und der B-Jugend regional auf dem zweiten Platz der Wertung und die A-Jugend regional liegt auf Platz vier.
Disziplin, Respekt und Fairness gehören, neben der fußballerischen Entwicklung, zu den wesentlichen Aspekten des Ausbildungsweges der Jugendförderung in der Spielgemeinschaft Untervinschgau.
Günther Pföstl

{jcomments on}

Gelesen 478 mal