Diese Seite drucken
Dienstag, 14 April 2015 00:00

Burgweg - Ochsentodweg - Schloss Thurnstein – St.Peter – Schloss Tirol

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

s2 8036Es ist eine traumhafte Wanderung, jene, die über den Burg- und Ochsentodweg bis Schloss Thurnstein und weiter bis Schloss Tirol führt. Das Meraner Land liegt den Wanderern zu Füße und es ist bereits spürbar das mediterrane Klima hier. Auch für Familien ist diese Wanderung ein lohnende.

Toureninfo: Ausgangspunkt ist der Parkplatz bei der Talstation des Sesselliftes Algund-Vellau in Mitterplars. Hier startet der Burgweg mit der Markierung Nr. 20 und führt leicht ansteigend hinauf bis zum Grabbach. Auf diesem Teilstück  quert man auch den Algunder Waalweg. Die Wanderer halten sich an die Wegweiser „Burgweg“ und später „Schloss Thurnstein“ und „Schloss Tirol“ (Wegmarkierung Nr. 29). Der Burgweg führt direkt zum Ochsentodweg. Diesen säumen Pflastersteine und erinnern an frühere Zeiten, in denen mit Ochsenkarren Material befördert wurde. Noch heute sieht man tiefe Rillen im Weg, die bezeugen, dass die s2 7991s2 7988Karren damals schwer beladen waren. Der Ochsentodweg geht etwas bergauf. Wenn dieses kurze Teilstück geschafft ist, führt die Wandertour im weiteren Verlauf fast eben zum Schloss Thurnstein. Hier liegt den Wanderern der gesamte Meraner Talkessel zu Füßen. Schloss Thurnstein steht wie ein „Wächter imitten der Weinberge. Der in der Geschichte oftmals erwähnte Graf Meinhard von Tirol gab Konrad Milser im Jahre 1282 die Burg zu Lehen. Im 17. Jahrhundert erwarb die Familie von Egen aus Meran das Schloss. Von da an bis heute (!) wird das Schloss von deren Nachfahren geleitet: seit dem 1. Weltkrieg als Gaststätte.“ Es ist eine besondere Atmosphäre hier auf Schloss Thurnstein: Gäste tafeln in geschichtsträchtigen Gemäuern oder auf der kleinen, feinen Sonnenterrasse und dürfen aus herzhafter einheimischer Küche und mediterranen Spezialitäten wählen. Nach einer Stärkung auf Schloss Thurnstein können Wanderer wählen. Variante eins: Weiter nach St. Peter - der ältesten Kirche Merans - und auf Schloss Tirol wandern und den Rückweg Dorf Tirol - Brunnenweg - Gratsch und Algunder Waalweg bis zum Ausgangspunkt nehmen. Variante zwei: Bei Schloss Thurnstein hinunter nach Gratsch wandern und mit dem Linienbus oder dem Algunder Waalweg bis zum Ausgangspunkt zurückkehren. Oder aber Sie wählen die direkte Busanbindung bei Schloss Thurnstein nach Meran. (ap)

Wanderinfos:

Rundwanderung: 3 - 4 Stunden
Höhenmeter: rund 150 Meter

{jcomments on}

Gelesen 1178 mal