Dienstag, 12 Mai 2015 15:38

Laufparadies Vinschgau

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Leichtathletik - Vier der zehn Dorfläufe Südtirols werden im Vinschgau ausgetragen. Laas war bereits am 18. April dran, wobei sich die Laaser Laufgruppe den Gruppensieg holte. Der ASC Haid wird am 2. Juni die Renner um den kleinen See laufen lassen. Der einzige Bahnwettbewerb wird in Mals am 1. August stattfinden und die kleinste Stadt Tirols wird am 19. September eine großartige idyllische Laufkulisse bieten. Der größte Lauf Südtirols, der Reschenseelauf, wird am 18. Juli einmaliges Panorama für mehr als die Läufer bieten. Für die Bergläufer geht’s dann am 4. Oktober von Latsch nach Sankt Martin im Kofel. Nicht ausgetragen werden kann der ins Programm genommene Venosta Run, den Radweg entlang von Kastelbell nach Laas.  
Eine Woche später ist der Frühlingslauf in Kastelbell über die Bühne gegangen. In der Summe dürften also an die 5000 Starter das Angebot im Vinschgau nutzen, was die Beliebtheit der Läufe unterstreicht. Es kommen so viele Läufer aus dem Ausland in den Vinschgau und tragen so einen nicht zu unterschätzenden Beitrag an Wertschöpfung bei. (ah)

{jcomments on}

Gelesen 526 mal

Schreibe einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok