Diese Seite drucken
Montag, 20 Juni 2016 12:00

Gitarren-Stick und Schubkarren-Stuhl

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

s18 1838Schlanders – Einfallsreich war die Aufgabenstellung im Bereich Produktentwicklung und kreativ die Umsetzung. Die Metallfach-Schüler der IV. Klasse an der Landesberufsschule Schlanders haben mit besonderen Unikaten überrascht.

von Magdalena Dietl Sapelza

Die Metall-Fachschüler der IV Klasse an der Landeberufsschule Schlanders waren zum einen aufgefordert, für einen Memory-Stick eine individuelle Hülle anzufertigen.

Zum anderen mussten sie eine Sitzgelegenheit für eine Person aus „ein mal vier Komma zwei Meter Vierkantprofil und einem Recyclingwerkstoff an einem Arbeitstag“ anfertigen. Und was die Schüler geschaffen haben, sorgte kürzlich bei der Projektvorstellung für staunen. Herumgereicht wurden Memory-Sticks in Form einer Mini-E-Gitarre, als Baum, als Patronenhülse, als Schraubenschlüssel, als Liebesstick in Herzform und einiges mehr. Außergewöhnlich waren die angefertigten Sitzgelegenheiten. Neben der Apfelholzbank, dem Würfelhocker, dem Snow-Board-Stuhl und anderen zogen vor s18 1840allem der Schubkarren-Stuhl und der Wannen-Sessel die interessierten Blicke, weckten den Wunsch, sich hinein zu setzen. Was dann auch einige taten. „Die vorgegebenen Maße waren bewusst sehr eingeschränkt, um die Kreativität zu fördern“, sagt Lehrer Siegfried Tappeiner. Und das ist auch geglückt. Die Ergebnisse zeigen, dass in den jungen Burschen großes Potential steckt. Vielversprechend für zukünftige Arbeitgeber. Tappeiner betreute die Schüler im Bereich Konstruktion, die Entwicklung und Fertigung begleiteten Christian Bachmann und Markus Koch.

{jcomments on}

Gelesen 493 mal