Diese Seite drucken
Dienstag, 02 August 2016 09:26

„Tschombys“ neues Abenteuer

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

s49 TragustEishockey - Thomas Tragust ist einheimischen Eishockeyfans schon lange ein Begriff und auch im Ausland kein Unbekannter. Die ersten Schritte machte der mittlerweile 30-Jährige im Latscher Eisstadion ehe er noch zu Jugendzeiten nach Meran wechselte. Dort startete er im Jahr 2003 seine Karriere, die ihn zu einem der besten italienischen Goalies machte und immer wieder die Einberufung in die Nationalmannschaft bescherte. Im Jahr 2006 absolvierte „Tschomby“ eine Saison in Nordamerika, anschließend kehrte er nach Italien zurückkehrt. Neben Spielstationen in der höchsten italienischen Liga (Serie A) unter anderem bei Fassa, Neumarkt und Sterzing machte er sich auch in Deutschland bei Kaufbeuren (DEL 2) und in Österreich beim HC Innsbruck (EBEL) einen Namen. Vor kurzem erfolgte der Wechsel von Fassa nach Bruneck zum HC Pustertal. Mit den „Wölfen“ startet der Vinschger ein weiteres Karriere-Abenteuer. In der neu gegründete  „Alps Hockey League“ kurz AHL, eine grenzüberschreitende Meisterschaft mit Teams aus Italien, Österreich und Slowenien,  kann sich der Vinschger Goalie erneut auf internationaler Ebene messen und der Konkurrenz das Tore schießen schwer machen. (sam)

{jcomments on}


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /www/htdocs/w00fb819/vinschgerwind.it/templates/purity_iii/html/com_k2/templates/default/item.php on line 248
Gelesen 485 mal