Dienstag, 23 Juni 2015 00:00

LH bei Postspitze in Rom

s18 imageWie die Postdienste in Südtirol trotz des Sparkurses der italienischen Post auch weiterhin gewährleistet werden können, darüber hat LH Arno Kompatscher am 18. Juni mit der Post-Spitze in Rom diskutiert. Was die Postdienste und die Schließung von Postämtern angeht, so wurde vereinbart, den Ist-Stand zu durchleuchten. „Eine Arbeitsgruppe soll die Situation erheben und den Finanzbedarf prüfen“, erklärte der LH, „dann soll untersucht werden, ob im Rahmen des Mailänder Abkommens eine Spesenübernahme durch das Land möglich ist, die zu einer wirksamen Verbesserung der Dienste führt.“

{jcomments on}

Publiziert in Ausgabe 13/2015
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok