Mittwoch, 27 Juni 2012 00:00

SCHOOL OUT KONZERT

JUMA

GruppenfotoZu Schulende wurde auch im JuMa noch einiges geboten, am 9.Juni spielten drei Bands ein Konzert im JuMa. Musikalisch einiges zu bieten hatten die Bands „MundTod“ aus Lana, die „Dead like Juliet“ aus Meran und die „Ashes of my memory“ aus Bruneck. Das letzte Konzert vor der Sommerpause wurde gut besucht.
Gleich am nächsten Tag ging es für die Jugendarbeiterinnen Veronika und Franziska (JA in Schluderns & Glurns) und die beiden Jugendlichen Stefan und Alessandra auf ins Ötztal zum Vorbereitungstreffen für das Sommercamp „Teens go wild“ im August. Dort wurde zwei Tage lang mit weiteren Jugendarbeiterinnen und Jugendlichen intensiv am Programm für die Campwoche beimOrganisierenEnde August  gearbeitet, Ziele beabsichtigt, Programme erstellt und vieles mehr.
Ein großes Dankeschön gilt den beiden Jugendlichen, welche das Camp fleißig mitorganisieren.
Wenige Plätze sind noch frei für das Camp, welches vor allem an Jugendliche der Gemeinde Mals gerichtet ist, welche wenig mit der Natur am Hut haben und am liebsten zu Hause sitzen. „Teens go wild“ soll die Lust an der Natur wecken, denn die hat einige Abenteuer zu bieten (Campen im Freien, Rafting, Survivaltraining uvm.).
Außerdem wird ein weiteres Camp im Juli (16.bis20.) angeboten, bei dem mit dem Zug durch Südtirol gefahren wird, und dabei andere Jugendzentren angeschaut und unterschiedliche Orte besucht werden (Sommerrodelbahn, Hochseilgarten Pragser Wildsee, Badesee Montiggl… )

Publiziert in Ausgabe 13/2012
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok