Dienstag, 12 Juli 2011 00:00

Stilfser Sporthighlight

Stilfs

s36_Bildre

Auch heuer fand am ersten  Samstag im Juli in der Stilfser Sportzone, das bereits zum Klassiker gewordene Bölkstoff Kleinfeld-Fußballturnier statt. Bei durchwegs kühler Witterung legten sich insgesamt 22 Mannschaften mit mehr als 150 durchtrainierten Ballkünstlern aus dem gesamten Vinschgau und dem Pustertal mächtig ins Zeug und lieferten sich einen kampfbetonten Wettbewerb mit sehenswerten Torszenen. Zahlreiche Fans und Besucher wohnten diesem Stilfser Sporthighlight begeistert bei und erwärmten sich am aufreibenden Kampfgetümmel, aus welchem das Team Lari Fari aus Prad als glücklicher Gewinner hervorging. Den wohlverdienten Siegerpokal widmeten sie zum Gedenken ihrem verunglückten Teamkollegen Florian Pinggera. ASV Stilfs Chef Daniel Ritsch war zufrieden, lobte sein fleißiges Bölkstoffteam und alle freiwilligen Helfer, sowie die medizinische Rundumbetreuung durch das Weiße Kreuz. Danach ging’s ohne Umschweife zur mittlerweile traditionell langen Nacht der Champions und die Sportfeier steuerte feuchtfröhlich ihrem verdienten Finale zu. (re)

Publiziert in Ausgabe 14/2011
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.