Dienstag, 05 Januar 2021 14:51

Spezial: 2021 Tipps

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Ein schwieriges Jahr liegt hinter uns, mindestens genauso schwierig ist der Ausblick auf das neue Jahr. Aber: Sich nicht entmutigen lassen lautet der erste Tipp für das kommende Jahr. Alle weiteren Tipps finden Sie nachfolgend.

von Angelika Ploner

 

s30 2512WIN Regalsystem in gefärbtem Stahl und in italienischem Design gehalten, verschiedene Anbringungsmöglichkeiten an der Wand.

Gesehen im
Einrichtungsstudio GERSTL
in Latsch.

 

1 Lachen.
Lachen tut auch gut. Je häufiger, desto besser. Dass vor dem Hintergrund von Corona lachen schwierig ist, versteht sich von selbst. Aber auch wenn es nichts zu lachen gibt: um ein Lächeln kann man sich immer bemühen.

2 Bewegung.
Es ist egal wie man sich bewegt, Hauptsache dass man sich bewegt. Bewegung trainiert nicht nur unseren Organismus, zusätzlich kann dadurch angestauter Stress verarbeitet werden: Die Muskeln lockern sich und Stresshormone wie Adrenalin werden abgebaut und das Herz-Kreislauf-System wird gestärkt.

3 Gesunde Ernährung.
Die Lebensmittelvielfalt genießen und abwechslungsreich essen, soviel vorneweg. Denn: Kein einziges Lebensmittel enthält alleine alle Nährstoffe, die der Körper braucht. Bei Gemüse und Obst gilt: nimm 5 am Tag, das heißt 3 Portionen Gemüse und 2 Portionen Obst.

 

s30 pexels tanya gorelova 3855449Quicky Rutschteller (oben)
Winterspass garantiert.
In vielen bunten Farben.

Gesehen bei Spechtenhauser
Schuhe zum Wohlfühlen - in Laas

NORTEC Grödeln aus rostfreiem Stahl (unten)
Sicher auf Schritt und Tritt – egal ob auf Eis oder Schnee!
In 4 verschiedenen Größen von 37 – 50 erhältlich!

Gesehen bei
Spechtenhauser
Schuhe zum Wohlfühlen - in Laas

 

4 Abschalten.
Das ist durchaus wörtlich zu nehmen. Denn: Das Smartphone ist überall mit dabei. Noch kurz vor dem Schlafengehen werden häufig E-Mails gecheckt, im Urlaub scheint es oft wichtiger zu sein, Erlebnisse auf Whats App zu posten, als diese tatsächlich zu genießen.

5 Perfektionismus.
Das Streben nach dem Perfekten ist wie ein ewiger Lauf im Hamsterrad – man wird trotz aller Anstrengung nie zum Ziel kommen. Warum? Nicht nur, weil es das ultimativ Perfekte gar nicht gibt, sondern auch, weil es in den wenigsten Fällen gewollt ist.

6 Gesunde Beziehungen.
Ob man es will oder nicht: Jeder ist eingebunden in ein Geflecht aus Beziehungen. Das Gelingen von zwischenmenschlichen Beziehungen ist ein wichtiger Faktor für die Lebensqualität, die psychische und körperliche Gesundheit. Lebendige und erfüllte Beziehungen – diese beginnen bei einer gesunden Beziehung zu sich selbst und zum Leben.

 

s30 2581Teppiche in verschiedenen Farben, Größen und Mustern.

Gesehen im
Einrichtungsstudio GERSTL in Latsch.

 

7 Bewusst leben.
Die Unterstützung lokaler und saisonaler Produkte ist nicht nur für eine gesunde Ernährung sehr wichtig, sondern ist auch umweltfreundlich. Kurze Transportwege sind gut für die Umwelt und gut für unseren Gaumen, weil Frische und Qualität garantiert sind.

8 Schlaf.
Der Schlafbedarf ist sehr unterschiedlich. Das sei vorausgeschickt. Aber: Ein regelmäßiger Rhythmus von Zubettgehen und Aufstehen sollte eingehalten werden. Denn regelmäßige Schlafzeiten fördern den Schlaf ganz wesentlich.

9 Gesunde Distanz.
Abstand nehmen fällt vielen schwer. Wer die Dinge zu nah an sich heran lässt, nimmt sie meist zu persönlich. Ganz wichtig ist es deshalb Abstand zu kritischen Situationen zu gewinnen. Denn es gibt Dinge, die lassen sich nicht ändern... und oft ist das - im Nachhinein - auch gut so.

 

s30 2534HOCKER Höhenverstellbar und drehbar, italienisches Design.

Gesehen im
Einrichtungsstudio GERSTL in Latsch.

 

 

 

 

WebTeam2000

Home Office für Betriebe und für Privatpersonen: Damit Zuhause und im Büro alles reibungslos funktioniert, bietet WebTeam2000 flexible, praktische und kostengünstige Lösungen an. Die technischen Voraussetzungen zu schaffen sind das eine, das andere - nicht weniger wichtige - sind die Netzwerksicherheit und der Datenschutz. Auch videofähige Lösungen für Teamsitzungen bietet WebTeam2000 an.
s30 AdobeStock 203752102Viele Erfahrungswerte und ein hoher Serviceanspruch zeichnen den Schlanderser Computerbetrieb seit mehr als 20 Jahren aus. Der Schwerpunkt war, ist und bleibt der KUNDENDIENST. Rund um die Uhr bietet WebTeam2000 Hilfe und Reparatur bei Computerproblemen, auch VOR ORT. Schnell, kompetent und zuverlässig werden die Kunden - Privatkunden oder Betriebe - betreut.
Eine gediegene Auswahl an Computern, Notebooks und Zubehör finden Kundinnen und Kunden zudem im Geschäft in der Göflanerstraße in Schlanders.

 

 

AudioVita – Ihr Fachmann für Hörgeräte im Vinschgau

Der VinschgerWind hat mit Markus Thaler gesprochen, seit mehreren Jahren zuverlässiger Fachmann bei Hörgeräten. Er hat mit AudioVita neben acht weiteren in Südtirol auch zwei Geschäfte im Vinschgau, eines in der Fußgängerzone in Schlanders und ein anderes seit mehr als vier Jahren neben der Raiffeisenbank im Zentrum von Mals.

VinschgerWind: Herr Thaler, warum glauben Sie, dass es wichtig ist, einen zuverlässigen Ansprechpartner zu haben, wenn es um das Thema Hören geht?
markus thalerMarkus Thaler: Ein Kauf von Hörgeräten ist nicht zu vergleichen mit dem Kauf eines Konsumproduktes. Es braucht immer wieder einen Fachmann, der mit seinem Wissen und seiner Erfahrung die Hörgeräte ansieht, kontrolliert und bei Bedarf professionell reinigt und diese auch gut einstellt.

VinschgerWind: Viele Menschen fahren ins Ausland und kaufen Ihre Hörgeräte dort. Was sagen Sie dazu?
Markus Thaler: Wir leben in einer freien Marktwirtschaft und jeder kann seine Güter kaufen, wo er möchte. Gerade in dieser Zeit der Pandemie jedoch sehen wir, wo unsere Grenzen sind. Noch dazu ist es oft sehr aufwendig, für jede Kleinigkeit viele Kilometer zu machen, wo die besten Fachleute doch vor der eigenen Haustür sind!

VinschgerWind: Als Fachmann: Wann empfehlen Sie den ersten Hörtest zu machen?
Markus Thaler: Das Ohr ist sehr komplex aufgebaut. Die meisten Schwerhörigkeiten befinden sich im Innenohr. Meistens kommen Sie schleichend und werden nicht von Anfang an als solche empfunden. Ganz allgemein gilt: Bereits beim anfänglichen Gefühl schlecht zu verstehen, ist ein Hörtest empfehlenswert. Das ist unabhängig vom Alter und kann mit 30 genauso wie mit 60 Jahren sein.

VinschgerWind: Danke für das Gespräch!


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /www/htdocs/w00fb819/vinschgerwind.it/templates/purity_iii/html/com_k2/templates/default/item.php on line 248
Gelesen 127 mal

Schreibe einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.