Diese Seite drucken

Freiheit und Abenteuerlust abseits der Piste am Kaunertaler Gletscher

geschrieben von

Wer kennt dieses Gefühl? Ein herrlicher Wintertag, strahlender Sonnenschein. Du bist einer der ersten, der am Grat oder am Gipfel eines tiefverschneiten Berges steht. Du hast den Weitblick und den Überblick. Du spürst die perfekte Konsistenz des Schnees und stürzt dich hinunter – ins Abenteuer, in einen unberührten Powder-Hang.

Text: Beate Rubatscher/Daniel Frizzi

Der Kaunertaler Gletscher gilt bei Insidern als Geheimtipp für einen außergewöhnlichen Freeride-Spot. Die Kaunertaler Gletscherstraße erschließt ein weitläufiges Gebiet, wo man zahlreiche Gelegenheiten hat, abseits der Piste sein Abenteuer zu finden.
Und Powder-Tage gibt es hier weit bis ins Frühjahr hinein.
Einer der Gründe, warum der Kaunertaler Gletscher ein Freeride Spot ist, ist dass es auch direkt an den angrenzenden Skiraum zahlreiche Möglichkeiten gibt, unverspurte Powder-Hänge und somit die #wildsideofkaunertal zu erkunden.

Gerade auch wegen der Austragung zahlreicher renommierter Events hat sich der Kaunertaler Gletscher in den letzten Jahren zu einem Hotspot für Freerider entwickelt.
Doch dieses Jahr ist alles neu. Der Monat März gehört den Freeridern. Erstmals finden vom 29. Februar bis einschließlich 29. März 2020 die #mywildside Wochen am Kaunertaler Gletscher statt. Die neue Freeride-Eventserie verspricht jede Menge Spaß und Action. Von kostenlosen Materialtests bis hin zu Lawinentraining ist für jeden etwas dabei.

#mywildside Wochen

Die neue Eventserie für Freerider im März 2020 bietet für Freeride-Begeisterte und für all jene die es noch werden möchten jede Menge Highlights.
Neben Lawinen-Workshops und geführten Touren können die #mywildside Wochen vor allem mit 2 Events auftrumpfen:

Kaunertal Freeride Days vom 14. bis 15. März 2020
Das kleine aber feine kostenlose Testival bietet seinen Besucher ein gemütliches Freeride-Wochenende mit zahlreichen Specials und Side-Events.
• Kostenloser Skitest des neuesten Materials von Scott, Faction, DPS und Arva
• geführte Touren mit unserer lokalen Guides – sie zeigen Dir die versteckten Spots am Kaunertaler Gletscher
• Ride with a Pro – echte Freeride Profis geben Dir zahlreiche Tipps fürs Fahren im freien Gelände
• Live Musik in der Testival Area uvm.

Freeride Testival presented by BMW xDrive vom 21. bis 22. März 2020
Traditionellerweise findet auch in dieser Saison der abschließende Tourstopp am Kaunertaler Gletscher statt. Die Höhe und Weitläufigkeit des Gebiets garantieren auch noch um diese Zeit ausreichend Pulverschnee und unverspurte Hänge.
Namhafte Hersteller bieten vor Ort die einmalige Gelegenheit, das neueste Freeride-Equipment kostenlos und unverbindlich zu testen: Das bedeutet über 250 verschiedene Produkte aus den Bereichen Ski und Snowboard sowie weiteres Zubehör wie Rucksäcke, LVS-Ausrüstung, Brillen und mehr stehen kostenlos zur Verfügung. Zudem werden etliche Kurse und Workshops angeboten.
Das Highlight dieses Wochenendes ist der kostenlose PistenBullly Shuttle zur Variante Nörderjoch, welche man sonst nur mittels halbstündigem Aufstieg erreichen kann. Zurück ins Skigebiet geht’s dann mit den Shuttles von BMW.

Slushy time am Gletscher
Zur Zeit der SpringClassics versammeln sich Snowboarder, Freeskieer und alle, die den Schnee im sonnigen Frühjahr noch einmal so richtig genießen wollen. Die SpringClassics läuten die Snowpark-Zeit im Frühjahr am Kaunertaler Gletscher ein. Vom 04.April bis 24. Mai 2020 findet man im Snowpark Kaunertal, welcher mit seiner Länge von über 2 km einer der größten Snowparks in Europa ist, ein vollkommen neues Setup mit zahlreichen Special-Features vor. Jede Woche steht unter einem anderen Motto und zahleiche Events machen die SpringClassics zum „place to be“

kaunertal ivent

Fotocredit: Kaunertaler Gletscher, Klaus Listl, Felix Pirker

 

Il ghiacciao Kaunertal
Il ghiacciaio del Kaunertal è un suggerimento per uno straordinario spot di freeride. La Kaunertal Glacier Road apre un‘ampia area dove avete numerose possibilità di trovare la vostra avventura fuori pista.

Gelesen 125 mal