Raus. Aber richtig - Outdoorspielplatz Latsch-Martelltal

geschrieben von

Majestätische 3000er, erlebnisreiche Familienrundwanderungen, flowige Trails und grenzenlose Freiheit – dazu die glitzernden Bergseen, rauschende Flüsse und greifbares Abenteuer. Wer sich eine kleine Auszeit gönnt erwartet unzählige Outdoor-Möglichkeiten: Wandern, Bergesteigen, Klettern, Mountainbiken, Kultur und Sehenswertes – gepaart mit hervorragenden kulinarischen Köstlichkeiten.

Kultur & Sehenswertes: der Jahrhunderte Jahre alte Menhir in der Nikolauskirche oder die Burgkapelle St. Stephan mit den faszinierenden Fresken am Eingang des Martelltales laden zum Entdecken ein. Auch das architektonisch interessante Besucherzentrum culturamartell prägt die Landschaft.

Wandern, Biken & Bergsteigen: im Feriengebiet finden Sie ein dichtes, gut markiertes Wegenetz mit vielen Einkehrmöglichkeiten. Aktivurlauber beschreiten neue Pfade entlang der Waalwege in der Talsohle des Vinschgaus, hochalpine Routen und Bergtouren rund um die Ortlergruppe oder gemütliche Wanderungen zu zahlreichen Almen. Der karge Vinschger Sonnenberg, ist ideal für entspannte Genusswanderungen im Frühjahr und im Herbst. Im Martelltal erhebt sich die naturnahe, alpine Landschaft am Rande des Nationalparks Stilfserjoch in unberührter Natur. Die zahlreichen Themenwege eignen sich für die ganze Familie. Südtiroler Erdbeerweg – auf der „beerigen“ Rundtour erfahren Sie Wissenswertes über die Erdbeere oder entdecken Sie die Welt der Wildtiere auf dem WaldBergBauerWeg. Kelle, Kanzel und Sichel – Sie irren sich: dabei handelt es sich nicht etwa um handwerksmaterial oder landwirtschaftliches Werkzeug, sondern um die ersten drei Aussichtspunkte des Plima Schluchtenweges.

Drahtseilakt in zwei Strophen: in luftige Höhen bringen Sie die Bergbahnen in Latsch; der Sessellift in das Wander-und Bikegebiet Tarscher Alm und die Seilbahn in das Bergbauerndorf St. Martin im Kofel.
Almen und Schutzhütten: Typische Südtiroler Spezialitäten in luftigen Höhen wie saftige Knödel, eine Südtiroler Brettlmarende oder ein süßer Kaiserschmarrn, erwartet sie auf den urigen Almen und Hofschänken rund um das Feriengebiet Latsch-Martelltal. Lassen Sie bei regionalen Köstlichkeiten und traumhafte Aussichten die Seele baumeln, Gaumenfreuden auf höchstem Niveau erwarten Sie. Hoch über dem hinteren Martelltal liegt die Marteller Hütte und die Zufallhütte. Die sonnige Tarscher-und Latscher Alm, der gemütliche Berggasthof Tarscher Alm und auch die urige Morterer Alm am Vinschger Nörderberg, oder auch die Soy Alm im Martelltal freut sich auf Ihren Besuch. Am Sonnenberg in St. Martin im Kofel finden Sie heimelige Jausenstationen und Hofschänke mit hauseigenen Produkten. Genießen Sie die Aussicht und die köstlichen Gerichte im Platzmairhof, Platztairhof, Oberratschill und im Oberkaserhof.

 

NEU –NEW

Familienrundwanderweg
Auf der Tarscher Alm können Sie sich am neuen Familien Rundwander- und Themenweg erfreuen. Urige Waldbewohner, eine coole Hollywoodschaukel und viele tolle Überraschungen erwarten Sie auf dem neuen Familienweg.

Marteller Almenweg
Der neu errichtete Wanderweg im hinteren Martelltal lädt zum Staunen und Verweilen an. Über die Erlebnis Plimaschlucht bis hin zum Madritschtal und dem unberührten Pedertal erleben Sie die Schönheit der Natur. Die Almen und Schutzhütten entlang des Weges laden mit typischen Köstlichkeiten zu einer Pause ein.

 

tv latsch2

Gelesen 267 mal

Schreibe einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.