Sinner schreibt Tennis-Geschichte: Glückwünsche von LH Kompatscher

Der Pusterer Tennisspieler hat heute die Australian Open und damit den wichtigsten Titel seiner noch jungen Karriere gewonnen. LH Kompatscher: "Ein großer Champion, der Millionen von Fans begeistert." (Foto: FITP) Der Pusterer Tennisspieler hat heute die Australian Open und damit den wichtigsten Titel seiner noch jungen Karriere gewonnen. LH Kompatscher: "Ein großer Champion, der Millionen von Fans begeistert." (Foto: FITP)

Der Pusterer Tennisspieler hat heute die Australian Open und damit den wichtigsten Titel seiner noch jungen Karriere gewonnen. LH Kompatscher: "Ein großer Champion, der Millionen von Fans begeistert."

Mit erst 22 Jahren geht Jannik Sinner aus Sexten in die Tennis-Geschichte ein. Der Champion besiegte heute (28. Jänner) im Finale der Australian Open in Melbourne den Russen Daniil Medwedew und gewann damit den bisher wichtigsten Titel seiner noch jungen Karriere. Der Südtiroler ist der vierte Italiener in der Geschichte, der einen Grand-Slam-Titel erlangt, und der erste, der den Titel auf dem schnellen Belag von Melbourne holt. Erstmals stand Sinner heute bei einem der vier wichtigsten Turniere der Tenniswelt im Finale; mit seinem Sieg wird er zum jüngsten italienischen Tennisspieler, der ein Grand-Slam-Turnier gewinnt.

Landeshauptmann Arno Kompatscher spricht dem jungen Südtiroler, der heute Sportgeschichte geschrieben und Millionen von Fans begeistert hat, seine Glückwünsche aus: "Dieser Triumph ist eine außergewöhnliche Leistung, das Ergebnis eines perfekt gespielten Turniers, bei dem Jannik stets ein hohes Tennisniveau zum Ausdruck bringen konnte", sagte Kompatscher. "Mit diesem Erfolg werden die Leistungen eines jungen Mannes gekrönt, der für viele junge Menschen ein Vorbild ist: ein Champion auf und auch außerhalb des Tennisplatzes."

ti/mpi

Gelesen 66 mal

Schreibe einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.