Schuljahr 2021/22: Supplenzstellenwahl ab 29. Juli

2021/22 gewählt werden. (Foto: Unsplash) 2021/22 gewählt werden. (Foto: Unsplash)

Nachdem die Stammrollen gewählt sind, führt die Bildungsdirektion von 29. Juli bis 6. August die Wahl der Supplenzstellen für Grund-, Mittel- und Oberschulen wiederum online durch.

Mit der Wahl und Zuweisung der Stellen bereitet sich die deutschsprachige Schule auf das Schuljahr 2021/22 vor. Nachdem die Deutsche Bildungsdirektion am 8. Juni die endgültigen Schul- und Landesranglisten (ergänzt durch die Mitteilung vom 23. Juni 2021) für das Schuljahr 2021/2022 veröffentlicht hat, wurde Ende Juni die Stellenwahl eröffnet.

Die Wahl der Stellen mit unbefristeten Arbeitsverträgen (Stammrollen) ist mittlerweile abgeschlossen. Ab 29. Juli und bis zum 7. August können die Stellen für die zahlreichen befristeten Arbeitsverträge (Supplenzen) gewählt werden.

Die Stellenwahl erfolgt ortsunabhängig anhand von Computer, Tablet oder Handy mit Internetzugang über das Südtiroler Bürgernetz CIVIS. Für den Zugang des Online-Dienstes wird entweder ein SPID-Account oder eine aktivierte Bürgerkarte benötigt.

Auf den Landeswebseiten zu Bildung und Sprache ist das Stellenverzeichnis mit allen freien Stellen einzusehen, das laufend aktualisiert wird. Nach Abschluss der Stellenwahl können Schulen Direktberufungen vornehmen. Dabei können auchLehrpersonen berücksichtigt werden, die nicht in der Schulrangliste der betreffenden Wettbewerbsklasse eingetragen sind.

red/jw

Gelesen 85 mal

Schreibe einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.