Pnrr-Finanzierungen für Projekte im Bereich erneuerbarer Wasserstoff

Das Ministerium für Umwelt und Energiesicherheit (Mase) hat eine Ausschreibung zur Auswahl von Projekten im Bereich des erneuerbaren Wasserstoffs veröffentlicht. (Foto: LPA/Amt für europäische Integration) Das Ministerium für Umwelt und Energiesicherheit (Mase) hat eine Ausschreibung zur Auswahl von Projekten im Bereich des erneuerbaren Wasserstoffs veröffentlicht. (Foto: LPA/Amt für europäische Integration)

Eine Ausschreibung für die Einreichung von Projekten im Bereich erneuerbarer Wasserstoff, für die es Finanzierungen aus dem Aufbauplan gibt, ist veröffentlicht worden. 

Die Landesamt für Europäische Integration teilt mit, dass das Ministerium für Umwelt und Energiesicherheit (Mase) eine Ausschreibung zur Auswahl von Investitionsprojekten zur Entwicklung einer Lieferkette von Komponenten für die Produktion von erneuerbarem Wasserstoff veröffentlicht hat. Im Rahmen dieser "Mission 2" des Nationalen Wiederaufbauprogramms (Pnrr) werden nicht rückzahlbare Zuschüsse in Höhe von 100 Millionen Euro zur Verfügung gestellt.

Die förderfähigen Projekte können die Schaffung oder Erweiterung von Produktionseinheiten für Elektrolyseure, Wasserstoffkompressions- und -speichergeräte, Schnittstellensysteme mit Anlagen zur Erzeugung erneuerbarer Energien, aber auch die industrielle Forschung und die Personalausbildung im Zusammenhang mit der Investition betreffen. Die Ausschreibung richtet sich an Unternehmen aller Größenordnungen, die Investitionsvorhaben im Bereich der regenerativen Wasserstofferzeugung durchführen wollen.

Interessierte Unternehmen können ihre Projektvorschläge ab dem 29. Novemberum 10 Uhr bis zum 12. Januar 2024 einreichen; Zuschüsse werden bis zur Erschöpfung der Mittel gewährt. 

Weitere Informationen finden gibt es unter diesem Link.

fg/uli

Gelesen 130 mal

Schreibe einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.