Brixen und Meran: Fachkräfte für Arbeitsintegration gesucht

Die Landesverwaltung sucht zwei Fachkräfte für Arbeitsintegration. Die Stellen sollen über einen Wettbewerb unbefristet besetzt werden. Um Teilnahme kann bis 25. Oktober angesucht werden.

Wer ein mindestens dreijähriges Hochschulstudium oder eine vergleichbare fachspezifische Ausbildung (Erzieherin, Sozialpädagogin bzw. Sozialpädagoge, Sozialassistentin bzw. Sozialassistent) abgeschlossen hat und Interesse und Wissen im Bereich Arbeitseingliederung und Arbeitsrecht mitbringt, dem bietet die LandesverwaltungBeschäftigungsmöglichkeiten: Über einen Wettbewerb will die Landespersonalabteilung zwei Stellen als Fachkräfte für Arbeitsintegration unbefristet besetzen. Es handelt sich um eine Vollzeitstelle im Arbeitsvermittlungszentrum Brixen und eine Teilzeitstelle in Meran. Beide sind Teil der Landesabteilung Arbeit.

Um Teilnahme am Stellenwettbewerb kann bis zum Freitag, 25. Oktober (12.00 Uhr) im Landesamt für Personalaufnahme angesucht werden. Die beiden Stellen sind der deutschen oder ladinischen Sprachgruppe vorbehalten. Vorausgesetzt wird natürlich der Zweisprachigkeitsnachweis C1 (ehemals A) oder für Ladiner die Ladinischprüfung C1 (A). Die Wettbewerbsausschreibung gibt auch vor, dass bei Bedarf innerhalb von drei Jahren ab Veröffentlichung der Rangordnung eventuell auch weitere geeignete Bewerber eingestellt werden können.

Ausschreibung und Inforamtionen

Interessierte finden die Ausschreibung auf der Internetseite des Landes Südtirol. Informationen ebenso auf der Internetsiete im Bereich der Personalabteilung oder direkt beim Landesamt für Personalaufnahme, Tel.: 0471 412105, Karin.Steger@provinz.bz.it

jw

Gelesen 68 mal

Schreibe einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok