Ausgedehnte Ticketbefreiung kommt Familien und Senioren zugute

Als wichtige Unterstützung für Familien und Senioren bezeichnet Landesrätin Deeg die seit Mittwoch wirksame Maßnahme und spricht von einer guten Zusammenarbeit von Sanität und Familienbeirat.

Mit Beschluss der Landesregierung wurden am Mittwoch (15. Juli) die Ticketbefreiungen für Senioren, Kinder unter 14 Jahren sowie Arbeitnehmende und deren Familien ausgedehnt beziehungsweise neu eingeführt, die aufgrund von Covid-19 in Lohnausgleich sind. Mit dieser Entscheidung hat die Landesregierung auch Anregungen des Familienbeirates aufgenommen. Dieser hatte sich auf Initiative der Vorsitzenden, Familien- und Soziallandesrätin Waltraud Deeg, im Vorfeld mit Gesundheitslandesrat Thomas Widmann getroffen und sich in diesem Rahmen für eine stärkere Berücksichtigung der Familien bei der Ticketanpassung ausgesprochen. Letztere musste, wie gesetzlich vorgesehen, infolge der Neugestaltung der Tarifverzeichnisse der fachärztlichen Betreuung vorgenommen werden.

"Dieser Beschluss ist ein guter und wichtiger Schritt", sagt Landesrätin Deeg. "Es freut mich, dass die Anregungen des Familienbeirats auf offene Ohren gestoßen sind und damit für viele Familien sowie auch Seniorinnen und Senioren in unserem Land eine wichtige Unterstützung eingeführt werden konnte." Auch weiterhin wolle man die gute Zusammenarbeit aufrechterhalten. Die Miteinbeziehung der verschiedenen Interessensvertretungen, wie auch dem Familienbeirat, sowie die Tatsache, dass der Schutz schwächerer oder von der momentanen Krise schwer getroffenen Gruppen nicht zu kurz kommt, bestätige, dass die geleistete Arbeit gute Ergebnisse liefere. Gesundheitslandesrat Widmann zeigt sich zufrieden: "Die Einbindung der Interessensvertreter wie auch des Familienbeirates war mir ein großes Anliegen und es ist uns in der Tat gelungen, gleich mehrere der vorgebrachten Anregungen umzusetzen."

LPA/LPA

Gelesen 130 mal

Schreibe einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.