Dienstag, 05 März 2013 00:00

AVS unter neuer Führung

Latsch

avs_1412

Als einen würdigen Nachfolger bezeichnete Sepp Linser Alexander Mair, der das Amt als Sektionsleiter des Latscher AVS übernommen hat. Als Ehrengast der Vollversammlung bedankte sich Linser bei allen Anwesenden, welche zahlreich erschienen waren, und erwähnte, dass der Verein stetig wächst. Insgesamt sind es 580 Mitglieder. Viel Erfolg wünscht er seinem Nachfolger, und den Jugendführern, ein Kompliment ging an die Rettungsstelle und ein besonderer Dank an die Ausschussmitglieder. In einer Gedenkminute wurde der erst kürzlich Verstorbenen Hermann Tscholl (Ausschussmitglied) und Manfred Gemassmer (Sektionsleiter AVS Schlanders) gedacht. Für die 25-jährige Mitgliedschaft wurden Daniela Mair, Sieglinde Auer, Ida Blaas Kerschbaumer, Ottilia Pircher Braun, Rita Stecher sowie Markus Stricker geehrt. Ein Erinnerungsfoto wurde an Rosa Gritsch überreicht, welche 2012 im Alter von 83 Jahren das Hasenohr bestieg. „Eis kannt olle gian, man muaß lei welln“: ,sagte Rosa zu den Anwesenden. In Zukunft beteiligt sich der AVS wieder an verschiedenen Projekten wie z.B. der Planung des Leitsystem Biker oder der Europäischen Bürgerinitiative gegen die Privatisierung von Wasser (mit einer Unterschriftenaktion). Nach den Programmvorstellungen für 2013 folgte eine beeindruckende und spannende Fotostrecke der Touren aus dem Vorjahr. (sil)

Publiziert in Ausgabe 5/2013
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.