Dienstag, 20 Februar 2018 09:26

Abschied nach 13 Jahren

s30 0202Mals - Für die Familie Tragust geht eine Ära zu Ende. Sie schließt am 31.03. die Pizzeria im Hallenbad von Mals. „Es fällt uns zwar schwer unser gewohntes Umfeld zu verlassen. Aber wegen der geplanten Umbauarbeiten, verbunden mit einer längeren Schließung, haben wir uns entschlossen, einen neuen Weg einzuschlagen.“ Günther und Resi Tragust öffneten das Lokal 2004 und führten es als Familienbetrieb.  2007 nahmen die Geschwister Simone, Daniela und Reini die Zügel in die Hand., nachdem ihre Eltern in den Ruhestand getreten waren. (mds)

Publiziert in Ausgabe 4/2018
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok