s5 1879Nauders/Reschen - Im November 2014 hatten sich die Landeshauptleute von Tirol, Südtirol und Trentino auf Schloss Landeck zur Verleihung des Kooperationspreises der Europaregion Tirol an den Verein „Via Claudia Augusta“ getroffen. Damals schlug der Präsident der Euregio Tirol-Südtirol-Trentino Günther Platter vor, eine gemeinsame Wanderung entlang der via Claudia Augusta zu machen. Am Freitag (14.08) wurde der Vorschlag mit einer Tageswanderung von Nauders über den Schwarz- und Grünsee zum Dreiländergrenzstein A-Ch-IT umgesetzt.

Publiziert in Ausgabe 17/2015
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok