Dienstag, 10 Januar 2012 00:00

Grundschüler suchen „Weihnachtsstar“

Schlanders

s33sp12_0914

Die Theaterstücke, die an der Grundschule Schlanders auf die Bühne gebracht werden, sind – ohne Zweifel - das Ergebnis hervorragender Teamarbeit. Und doch sei eines festgehalten: Rudi Mair, Lehrer und Theaterpädagoge, ist ein Glücksfall für die Grundschule. Kurz vor Weihnachten brachte er mit den Schülerinnen und Schülern der zwei fünften Klassen der Grundschule Schlanders „drei heiter-besinnliche Stücke“ unter dem Titel „Öffnet uns die Türen“ in der Aula auf die Bühne. Vom Weihnachtsmann, der sich bis zum Schluss eher wie der Kasperl vorkam über das Experiment der Herbergssuche von Maria und Josef bis zur Casting Show „Schlanders sucht den Weihnachtsstar“ reichte der inhaltliche Bogen der Stücke, die von Mair selbst verfasst wurden. Der Weihnachtsstar, das stand für die Schülerinnen und Schüler am Ende fest, das kann nur einer sein: ihr Lehrer. Die unterhaltsame Stunde, die man bescherte, wusste das Publikum mit herzhaftem Applaus zu belohnen. Denn die Lachmuskeln standen, bei so viel Spielfreude der Schüler, im Dauereinsatz. (ap)

Publiziert in Ausgabe 1/2012
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.