Mittwoch, 27 Juni 2012 00:00

Latscher steigen in Landesliga auf

Latsch

s40_061Nach zwei Versuchen hat der Latscher Sportverein am dritten Jahr verdienstvoll den Aufstieg in die Landesliga geschafft. Das Spiel gegen Milland gewannen die Jungen von Sigi Ortwein am 20. Juni. Die entscheidenden Tore des 2 zu 0 Sieges wurden von Mattia Lo Presti und Michael Tscholl erzielt. Die Latscher waren spielerisch den doch kampferischen Milländern überlegen. Sportpublikum aus Laas, Kastelbell, Naturns und Schlanders besetzte die Tribüne. Es schien deutlich, dass die Schlanderser  besonders Aufstiegsfeste lieben. Bei den Zuschauern war auch s40_035Davide Penasa (Bild), der neue Latscher (Spieler-)Trainer dabei. Dass die Latscher feiern können ist bekannt, es wurde somit ganz intensiv gefeiert. Der Aufstieg bildet die Krönung einer seit Jahren gewissenhaft durchgeführten Jugendarbeit und Suche nach Qualitätspiel. Um das Zusammenspiel der Mannschaft zu verbessern bleibt doch noch Arbeit. In der ersten Spielhälfte wurde spielerisch nämlich bei beiden Mannschaften vom Schlanderser Sektl. Gambaro  Mängel festgestellt. (lp)

Publiziert in Ausgabe 13/2012
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok