Dienstag, 04 April 2017 00:00

Müllsünder verursachen „Sauereien“

s5 6452Schluderns/Glurns - Im Schutz der Dunkelheit fahren sie mit ihren Autos, Traktoren oder Transportern über abgeschiedene Feldwege und legen ihren Müll irgendwo am Wegrand ab, oder sie kippen ihn blitzschnell über eine Fluss-Böschung und verschwinden. Müllsünder nutzen gut erreichbare versteckte Plätze in der Natur, um ihren Unrat los zu werden. 

Publiziert in Ausgabe 7/2017
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok