Dienstag, 10 Januar 2012 00:00

Auf leisen Pfoten durch die Alpen

Internationales Schlittenhunderennen startet im Val Müstair

s50sp12_5072Am 14. und 15. Januar 2012 ist das Val Müstair wieder einmal Auftakt zum „Alpen Trail“, einem Schlittenhunderennen über insgesamt 300 Kilometer. An den sieben Etappen nehmen 50 Teams aus sechs Ländern teil.
Das Alpen-Trail Schlittenhunderennen ist eines der schönsten, aber auch anspruchsvollsten in Europa. Seit 15 Jahren erfreut sich die Veranstaltung, die jeweils im Januar in den Alpen stattfindet, immer größerer Beliebtheit bei Teilnehmern und Zuschauern. Sieben anstrengende Etappen über rund 300 Kilometer Trail und 8000 Höhenmeter sind dabei zu bewältigen und fordern Höchstleistungen von den Teams. Der Startschuss fällt in Lü im Val Müstair. An beiden Renntagen geht es ab 10 Uhr morgens über jeweils 40 Kilometer nach S-charl und wieder zurück.

Publiziert in Ausgabe 1/2012
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.