Dienstag, 16 Oktober 2018 09:26

Eine Premiere und ein Hattrick

s58 laufenMit zwei Vinschger Siegen endete die 27. Ausgabe des Berglaufs von Latsch nach St. Martin im Kofel. Sowohl im Damen- als auch beim Herrenrennen blieb die Bergkrone im Vinschgau. Während die Laaserin Petra Pircher nach 2016 und 2017 zum dritten Mal in Folge gewann und somit einen Hattrick feiern konnte, war der Sieg für Alex Erhard eine Premiere.

Von Sarah Mitterer

Er gehört  in Südtirols Laufszene zu den Klassikern: Der Berglauf von Latsch nach St. Martin im Kofel. Seit 1991 wird der Lauf in regelmäßigen Abständen vom ASV Latsch Raiffeisen organisiert.

Publiziert in Ausgabe 21/2018
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok