s25 bibliobilder0001Mals - Bereits zum dritten Mal hat die öffentliche Bibliothek Mals das Qualitätsprüfungsverfahren „AUDIT“ erfolgreich bestanden. Trotz Freitag, den 13. konnten die zahlreichen Auflagen, die die Prüfer Johannes Andresen (Direktor Tessmann Bozen) und Gottfried Zagler (Bibliothekar St.Martin Passeier) erstellt hatten, sogar übererfüllt werden. Von 53 Punkten wurden 58 erreicht. Dies ist einmal auf die zentrale Lage im Dorf und die gute räumliche Ausstattung zurückzuführen, außerdem bietet die Bibliothek mehr Öffungszeiten als gefordert. Die zahlreichen Dienstleistungen, wie der Leihverkehr mit Bozen, die gute Vernetzung mit Partnern (VKE, Tauschkreis, Bildungsvereine, Kindergarten und Schule, Kaufleute, Juma u.v.a) und die zahlreichen Veranstaltungen wurden ebenfalls als positiv hervorgehoben. Nicht zuletzt aber zählen das gute Angebot an Medien und Information für den Bürger, denn die Bibliothek Mals nimmt im Obervinschgau inoffiziell die Rolle einer Mittelpunktbibliothek ein.

Publiziert in Ausgabe 1/2014
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.