Dienstag, 14 Juni 2011 00:00

SeitenWind

s16_8433Naturns. Buchstaben und Zahlen. Die Schüler und die Lehrer haben eingeladen und viele Eltern sind gekommen. Die Erstklässler der Naturnser Grundschule haben zusammen mit ihren Eltern ein Buchstaben- und Zahlenfest zum Ende des ersten Schuljahres gefeiert. Nach der Begrüßung von Seiten der Lehrer und Schüler wurden verschiedene „Familien“ zwischen den Schülern und deren Eltern gebildet. Bei den Stationen in den Schulräumen mussten anschließend verschiedene Aufgaben bewältigt werden: Schreiben mit Schreibmaschinen, Erkennen von Düften, Wettlaufen, Bilden von Wörterketten, Meditation, Spiele mit Spiegeln, Beleuchtung hinter Leinwand. Am Ende der Stationen konnte das Losungswort aus den einzelnen Buchstaben der Stationen gebildet werden. Nach dem Abschlusslieder wurden allen Kinder das Diplom als  „Buchstaben- und Zahlenprofi“ verliehen.
(klab)

Richtigstellung:  Ehre wem Ehre gebührt. Wir haben in der Ausgabe Nummer 10 den Falschen zum Chef der Bogenschützen „Venostarc“ gekürt. Es ist Adolf Theiner und nicht Roland Sprenger. Ehre, wem Ehre gebührt. Wir entschuldigen uns.

Martell. Am Samstag, den 25. und am Sonntag, den 26 Juni 2011 findet in Martell das Südtiroler Erdbeerfest mit viel Rahmenprogramm und fruchtiger Verführung statt.

Latsch. Gold für  EVA Bioapfelsaft. Gesunde Lebensmittel zu produzieren ist den Biobauern Klaus und Irmi Oberhofer aus Latsch seit vielen Jahren ein großes Anliegen. Den EVA Bioapfelsaft genießen nicht nur Bio -Liebhaber sondern  viele Familien, Jung und Alt, denen ein gesundes Leben am Herzen liegt.
Dem Bestreben folgend, ein qualitativ hochwertiges Produkt anbieten zu können, wurde der EVA Bioapfel- sowie Apfel Johannisbeersaft bei einer Verkostung getestet.
s12_EVAÜber 200 Säfte aus Deutschland, Österreich, Slowenien und Italien wurden bei der Alpen Adria Verkostung MOSTBARKEITEN in St. Paul – Lavantal verkostet.  Die hochkarätige Jury   vergab mit kritischen Augen und Gaumen nach strengen Richtlinien eine verschieden hohe Punktezahl. Ausschlaggebend waren neben Farbe, Geruch und Sauberkeit auch Geschmack und Harmonie.
Mit Freude und Stolz konnten Klaus und Irmi Oberhofer bei der Prämierung die Goldmedaille in Empfang nehmen. Dies ist Lohn und Anerkennung für die geleistete Arbeit, Bestätigung, auf dem richtigen Weg zu sein und vor allem Ansporn, in Richtung Qualität weiterzumachen.

s14sp1_Bild4Glurns/Naturns/Schnals. Oldtimerrallye „Vino Miglia“. Am 21. Juni führt eine Etappe der 8. internationalen Weinstraßenrallye „Vino Miglia“, die die „Deutsche Weinstraße“ mit der „Südtiroler Weinstraße“ verbindet, durch den Vinschgau. Die Oldtimer-Zuverlässigkeitsfahrt über 2000 km macht zunächst Station in Glurns, bevor es zum Rieslingvergleich Pfalz versus Südtirol in Naturns gegen 16 Uhr kommt. Für den 22. Juni ist eine Ausfahrt in das
Schnalstal vorgesehen. Auf dem Programm stehen die Gletscherbahn und eine Knödelverkostung in Karthaus.

s14_MutherLaas. Am Samstag, den 18. Juni findet in Laas eine Gedenkfeier für Franz Muther statt.  Um 19.15 Uhr werden die Abordnungen auf dem Raiffeisenplatz in Laas eintreffen. Ab 19.30 Uhr findet ein Gedenkgottesdienst in der Pfarrkirche und anschließend eine Gedenkfeier im Friedhof mit Totengedenken durch Bezirksmajor Peter Kaserer statt. Ab 20.45 Uhr wird Altlandeskommandant und Landesrat a.D. Bruno Hosp ein Referat zum Thema „50 Jahre Feuernacht“ halten. Anschließend lädt die Schützenkompanie Laas zu einem Umtrunk ein.

Publiziert in Ausgabe 12/2011
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.