Dienstag, 12 Juli 2011 00:00

Wer wird Trainer in Latsch?

Fussball der 1. Liga – ASV Latsch Raiffeisen

s34sp12_408

Es gibt eine wichtige Änderung in Latsch und zwar die Kündigung des Trainers der Kampfmannschaft Dieter Perathoner. Die Vereinsführung hätte Perathoner bestätigt, die Spieler jedoch wünschten eine Änderung, wie nach einem gemeinsamen Gespräch klar wurde. Zwischen zwei Kandidaten, einer davon ist der ehemalige Malser Trainer Karl Paulmichl, will man sich schon bald entscheiden. Nach der guten Hinrunde und einer nicht begeisternden Rückrunde kam es zu einem Entscheidungspiel gegen Sarntal um den Aufstieg in die Landesliga. Latsch spielte zehn Minuten lang ausgezeichnet, ging 1 : 0 in Führung und verdoppelte fast kurz darauf. Die gefährlichsten Aktionen kamen dabei von der linken Seite durch Hannes Stecher zustande. Als der starke Stürmer ins Zentrum wechselte, blieben die Chancen für Latsch aus - auch weil die erfahreneren Sarntaler Spieler ihre körperlichen Vorteile nun geschickter ausnutzten und das Spiel drehten. Von der Latscher Trainerbank wurde nichts Wirksames unternommen um die  Partie noch umzubiegen. (lp)

Publiziert in Ausgabe 14/2011
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.