Dienstag, 04 März 2014 00:00

„Tschomby“ gewinnt Meistertitel

s40 tragustEishockey - Thomas Tragust, Torhüter beim HC Eppan, sicherte sich mit seinen Piraten den Meistertitel der Serie A2. Sowohl im Halbfinale, als auch im Finale trug der Goldrainer maßgeblich zum Meisterschaftsgewinn bei. Im Halbfinale behielt er gegen Gröden im Penaltyschießen die Nerven, auch das Finale gegen Neumarkt wurde im Penaltyschießen entschieden und Tragust war einer der gefeierten Helden. Bereits 2011 gewann er den Meistertitel in der zweiten italienischen Liga, damals mit dem WSV Sterzing.
Auch in der INL gehört der 27-Jährige zu den besten Goalies der Liga. Nachdem der Grunddurchgang und die Zwischenrunde nun beendet sind, liegt „Tschomby“ in der Torhüterstatistik mit einer Fangquote von 93,77% auf Platz 1. (sam)

Publiziert in Ausgabe 5/2014
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.