Dienstag, 21 Januar 2014 00:00

Veranstaltungsreihe im Kloster Marienberg

s19sp4 8195Marienberg/Vinschgau - Impulse geben und wirken wie Kieselsteine, die ins Wasser geworfen, unaufhörlich ihre Kreise ziehen.“ Mit diesem Motto starten wir unsere erste Veranstaltungsreihe in Marienberg.
Noch nie waren so viele Menschen auf der Suche nach Sinn und Werten. Werte, als Grundlage unserer Entscheidungen und Handlungen, geben Halt und Sicherheit. Sie lassen uns nicht orientierungslos, wie ein Fähnchen im Wind, sondern verwurzelt und einschätzbar auf unsere  Mitmenschen wirken. Ob in der Familie, im Unternehmen, in der Gemeinde oder in jedem anderen Wirkungsfeld sind Werte eine gute Basis, auf der Vertrauen, Respekt und Liebe wachsen können. Unsere Gesellschaft ist wieder auf der Suche nach Werten, weil viele Menschen bereits an der Sinn- und Wertelosigkeit erkranken.
Gerade auch eine wertebasierte Unternehmensführung, die wir in unserem ersten Seminar für Führungskräfte und Betriebsleiter anbieten, kann Sinn und Werte über das Unternehmen hinaus wirksam werden lassen und damit weite Kreise ziehen. Dass eine solche Führung das Unternehmen auch noch erfolgreich macht, wird in diesem Seminar klar aufgezeigt.
Werte sind nicht Normen, die von außen unser Leben reglementieren, sondern Werte sind im Menschen und beeinflussen sein Verhalten. Sie sind nicht Regeln, die unser Leben einschränken, sondern sie stillen das urmenschliche Bedürfnis nach Sinn und Wert und bereichern unser Leben und unsere Gesellschaft ungemein.
Das Kloster Marienberg, eine Stätte der Ruhe und Stille, und seid jeher eine Bildungsstätte für den Vinschgau und darüber hinaus, ist ein idealer Ort, um diesem Bedürfnis der Menschen nachzuspüren, Impulse zu setzen und zu wirken wie Kieselsteine, die einmal ins Wasser geworfen, unaufhörlich ihre Kreise ziehen.
Kompetente Unterstützung für unser Angebot haben wir in der Genossenschaft für Regionalentwicklung Vinschgau und im Bildungsausschuss Mals gefunden, mit denen es seit jeher eine gute Zusammenarbeit gab.

Information und Kontakt:
Annemarie Schwarz, Verantwortliche für Planung und Durchführung der Veranstaltungen
verwaltung@marienberg.it,
Tel. 0473 843989

 

Publiziert in Ausgabe 2/2014
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok