Dienstag, 02 Oktober 2018 12:00

Gehen am Watles die Lichter aus?

s5 7897Mals/Glurns/Schluderns/Taufers - Höchst irritiert und verärgert sind viele Berherbergungsbetriebe in der Gemeinde Mals. Eine Mitteilung, die von Seiten der Ferienregion kürzlich an die Betreibe geschickt worden ist, sorgt für Furore. Es geht um die Öffnungszeiten des Skigebietes Watles für den kommenden Winter.  Der Verwaltungs- und Aufsichtsrat der Touristik- und Freizeit AG habe sich bei einer Sitzung , so steht es in der Mitteilung, mit den Öffnungszeiten für die Wintersaison des Erlebnisberges Watles auseinandergesetzt. „Da die Gesellschaft die hohen Betriebskosten dringend senken muss, um den Betrieb aufrecht erhalten zu können, ist man zum Entschluss gekommen, die Öffnungszeiten neu zu definieren“, heißt es im Schreiben an die Mitgliedsbetriebe. Der Hammer: „Demzufolge wird heuer im Winter vom 22.12.2018 - 13.03.2019 geöffnet sein.“ Ein derart kurze Winteröffnung „leistet“ sich wohl kein anderes Skigebiet. Was steckt da dahinter, fragen sich die Berherbergungsbetriebe. (eb)

{jcomments on}

Publiziert in Ausgabe 20/2018
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok